Robin (Sänger)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Robin im Mai 2014

Robin Packalen (* 24. August 1998 in Turku)[1] ist ein finnischer Teenie-Popsänger.

Biografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bereits mit 10 Jahren gewann Packalen den finnischen Nachwuchswettbewerb Staraskaba der Zeitschrift Stara.[2] Im Jahr darauf nahm er am New Wave Song Contest in Moskau teil, der vor großem Fernsehpublikum stattfand.[3] Universal Music nahm den Nachwuchssänger unter Vertrag und in den folgenden Jahren veröffentlichte Robin mehrere Videos über seinen YouTube-Channel, die teilweise sechsstellige Zugriffszahlen erreichten. 2011 wurde das Album Koodi mit finnischsprachigen Liedern aufgenommen. Vorab wurde der Song Frontside Ollie veröffentlicht, der bis Ende Januar 2012 bei YouTube etwa 3,5 Millionen Mal abgerufen wurde.[4] Er stieg auf Platz 5 der finnischen Charts ein und erreichte in der zweiten Woche Platz 1. Insgesamt vier Wochen hatte das Lied die Spitzenposition inne. Das Lied wurde mit Gold ausgezeichnet und das Album, obwohl es nicht in den Charts notiert wurde, verkaufte sich über die Zeit mehr als 100.000 Mal und bekam mehrfach Platin.

Im September folgte Puuttuva palanen, eine Single zusammen mit dem Rapper Brädi, der selbst gerade einen Nummer-eins-Hit gehabt hatte. Kurz darauf wurde bereits Robins zweites Album Chillaa veröffentlicht. Es stieg auf Platz 1 der Albumcharts ein und erreichte 3-fach-Platin-Status.

2013 meldete sich Robin mit der Single Boom kah zurück, die er mit den Rappern Mikael Gabriel und Uniikki aufnahm. Sie war die Vorabveröffentlichung zu dem gleichnamigen Album, das im Oktober auf Platz zwei der finnischen Charts einstieg. Noch im selben Monat veröffentlichte er den Song Erilaiset, der das offizielle Lied zum finnischen Red Nose Day war[5]. Als dieser sein zweiter Nummer-eins-Hit wurde, stieg auch das Album bis an die Chartspitze und blieb dort mit Unterbrechungen 7 Wochen. Außerdem wurde es mit Doppelplatin ausgezeichnet. Als im März 2014 ein Remixalbum von Boom Kah mit dem Titel Boombox erschien, erreichte es ebenfalls Platz 1.

Das vierte Studioalbum von Robin in vier Jahren hieß in Anspielung auf sein Alter 16. Im Herbst 2014 stand er damit zum vierten Mal auf Platz 1 der Albumcharts und mit der Single Kesärenkaat hatte er seinen dritten Nummer-eins-Hit, zwei weitere Albumsongs erreichten die Top 10.

Im Frühjahr 2015 hatte er mit Kipinän hetki zusammen mit dem Rapper Elastinen einen Nummer-3-Hit. Sein nächstes Album Yhdessä im Herbst desselben Jahres bestand fast ausschließlich aus Kollaborationen, bei zwei Liedern waren sogar andere Musiker als Hauptinterpret genannt. Trotz zwei weiteren Top-10-Singles verpasste das Album zunächst Platz 1. Erst ein halbes Jahr später, als eine Super-Deluxe-Version mit einer Konzert-DVD und einem neuen Song erschien, kam Robin doch noch zu seinem fünften Nummer-eins-Album.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Charts[6][7]
Finnland
Anmerkungen
2012 Koodi 5-fach-Platin Verkaufszahlen: +110.000
Chillaa 1 3-fach-Platin
(30 Wo.)
Verkaufszahlen: +70.000
2013 Boom kah 1 Doppelplatin
(34 Wo.)
2014 Boombox 1
(4 Wo.)
Remixversion von Boom kah
16 1
(36 Wo.)
2015 16 Stadion Deluxe 7
(19 Wo.)
Liveversion von 16
Yhdessä 1
(… Wo.)
erst 2016 in der Super-Deluxe-Version auf Platz 1

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Charts[6][7]
Finnland
Album
2012 Frontside Ollie 1 Gold
(30 Wo.)
Koodi
Puuttuva palanen
(feat. Brädi)
4[8]
(10 Wo.)
Chillaa
2013 Boom kah
(feat. Mikael Gabriel & Uniikki)
4[9]
(10 Wo.)
Boom kah
Erilaiset 1
(7 Wo.)
2014 Kesärenkaat 1
(10 Wo.)
16
Parasta just nyt
(feat. Nikke Ankara)
7[10]
(5 Wo.)
Sua varten 9
(1 Wo.)
Kuvitellaan 18
(1 Wo.)
2015 Kipinän hetki
(feat. Elastinen)
3
(9 Wo.)
Yö kuuluu meille
(feat. Santa Cruz, Nikke Ankara, Brädi & Jussi 69)
9[11]
(3 Wo.)
Yhdessä
Milloin nään sut uudestaan?
(feat. Kasmir)
4[12]
(2 Wo.)
2016 Miten eskimot suutelee?
(feat. Sanni)
14[13]
(3 Wo.)

Weitere Singles

  • Faija skitsoo (2012)
  • Hiljainen tyttö (2012)
  • Luupilla mun korvissa (2012)
  • Haluan sun palaavan (2013)
  • Onnelinen (2014)
  • Tilttaamaan (2014)
  • Paperilennokki (2014)

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Künstlerprofil auf rateyourmusic.com (abgerufen am 29. Febr. 2012)
  2. Kymmenvuotias Robin Packalen Staraskaban voittajaksi, Stara, 29. Oktober 2008
  3. Kuka ihmeen Robin? Hän on teini-idoli suomalaisen nettihitin taustalla, Stara, 17. Januar 2012
  4. Frontside Ollie (Video), YouTube, abgerufen am 29. Januar 2012
  5. Nenäpäivä-kampanja käynnistyi näyttävästi, Ylex, 16. Oktober 2013
  6. a b Chartdiskografie Finnland
  7. a b Gold-/Platinauszeichnungen in Finnland
  8. Puuttuva palanen (Robin feat. Brädi) in den finnischen Charts
  9. Boom kah (Robin feat. Mikael Gabriel & Uniikki) in den finnischen Charts
  10. Parasta just nyt (Robin feat. Nikke Ankara) in den finnischen Charts
  11. Yö kuuluu meille (Robin feat. Santa Cruz, Nikke Ankara, Brädi & Jussi 69) in den finnischen Charts
  12. Milloin nään sut uudestaan? (Robin feat. Kasmir) in den finnischen Charts
  13. Miten eskimot suutelee? (Robin feat. Sanni) in den finnischen Charts

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Robin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien