Rocher (Ardèche)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rocher
Rocher (Frankreich)
Rocher
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Ardèche
Arrondissement Largentière
Kanton Vallon-Pont-d’Arc
Gemeindeverband Val de Ligne
Koordinaten 44° 35′ N, 4° 17′ OKoordinaten: 44° 35′ N, 4° 17′ O
Höhe 300–741 m
Fläche 3,09 km2
Einwohner 280 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 91 Einw./km2
Postleitzahl 07110
INSEE-Code

An der Kirche von Rocher

Rocher ist eine französische Gemeinde mit 280 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) im Département Ardèche in der Region Auvergne-Rhône-Alpes.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rocher liegt in Südfrankreich im Zentralmassiv im Regionalen Naturpark Monts d’Ardèche an der Ligne, 96 Kilometer südwestlich von Saint-Étienne, 3,9 Kilometer nördlich von Largentière, dem Sitz der Unterpräfektur des Arrondissements und Hauptort des Kantons sowie des Gemeindeverbands Val de Ligne, auf einer mittleren Höhe von 521 m. Die Mairie steht auf einer Höhe von 355 m. Nachbargemeinden von Rocher sind Prunet im Nordwesten, Chazeaux im Nordosten, Chassiers im Südosten und Tauriers im Süden. Das Gemeindegebiet hat eine Fläche von 309 Hektar.

Die Gemeinde ist einer Klimazone des Typs Cfb (nach Köppen und Geiger) zugeordnet: Warmgemäßigtes Regenklima (C), vollfeucht (f), wärmster Monat unter 22 °C, mindestens vier Monate über 10 °C (b). Es herrscht Seeklima mit gemäßigtem Sommer.[1]

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rocher gehört zur römisch-katholischen Pfarrei Saint Joseph au Pays de Ligne, die Teil des Bistums Viviers ist.[2] In der Kirche befindet sich ein 1998 als Monument historique klassifizierter silberner Reliquienschrein aus dem Ende des 17. oder Anfang des 18. Jahrhunderts. Das Reliquiar, das ein kleines Stück des Kreuzes Christi enthalten soll, ist verschlossen mit dem Siegel von Joseph-Michel-Frédéric Bonnet, der von 1876 bis 1923 Bischof von Viviers war.[3]

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf dem Gemeindegebiet gelten kontrollierte Herkunftsbezeichnungen (AOC) für Picodon-Käse und Edelkastanien (Châtaigne d’Ardèche) sowie geschützte geographische Angaben (IGP) für Dauerwurst (Saucisson de l’Ardèche), Schinken (Jambon de l’Ardèche) und Wein (Ardèche, Comtés Rhodaniens und Méditerranée).[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Rocher (Ardèche) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Le village de Rocher. In: Annuaire-Mairie.fr. Abgerufen am 7. Mai 2013 (französisch).
  2. La Ligne et ses affluents. Diocèse de Viviers; abgerufen am 7. Mai 2013 (französisch).
  3. Eintrag Nr. 07193 in der Palissy-Datenbank des französischen Kulturministeriums (französisch)