RockFlow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Computer-Programm RockFlow wurde am Institut für Strömungsmechanik und elektronisches Rechnen im Bauwesen (Heute: Institut für Strömungsmechanik und Umweltphysik im Bauwesen) der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover zur numerischen Simulation von Prozessen im Untergrund entwickelt. Es basiert auf der Finite-Elemente-Methode. Ausgehend von der Entwicklung eines Grundwassermodells in den 1980er Jahren wurde der Funktionsumfang ständig erweitert. Heute liegt der Entwicklungsschwerpunkt im Bereich der gekoppelten Simulation von hydraulischen, mechanischen und thermischen Prozessen.

Leistungsmerkmale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Finite-Elemente-Simulation für DOS, WINDOWS, UNIX, LINUX
  • Grafische Oberfläche für WINDOWS, LINUX
  • verschiedene, voneinander unabhängige Modelle
  • 1D, 2D- und 3D-Diskretisierung
  • Grundwasserströmung (SM)
  • Wärmetransport (HTM)
  • Stofftransport unter Berücksichtigung von Dispersion, Diffusion, Sorptionsprozessen, Zerfall und chem. Kettenreaktionen (Gleichgewicht- und Nichtgleichgewichtsreaktionen) (TM, RTM)
  • Deformationsprozesse (DM)
  • Mehrphasenströmung (MM)
  • Gasströmung (GM)
  • Netzadaption
  • Thermisch, hydraulisch und mechanisch gekoppelte Prozesse (THMplus)

Entwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Code-Entwicklung wird vom Institut für Strömungsmechanik und Umweltphysik im Bauwesen geleitet. Es bestehen Kooperationen mit der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe sowie dem Leibniz-Institut für Angewandte Geophysik.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • M. Kohlmeier, J. Maßmann, M. Wulkau und G. Ziefle: RockFlow 5 User’s Manual. Keyword Description. Institut für Strömungsmechanik und Umweltphysik im Bauwesen, Leibniz Universität Hannover, 5.1.10 edition, January 2009.
  • J. Maßmann, A. Ahmari: RockFlow Tutorial. Institut für Strömungsmechanik und Elektronisches Rechnen im Bauwesen, Universität Hannover, 2006.
  • J. Maßmann: Modeling of Excavation Induced Coupled Hydraulic-Mechanical Processes in Claystone. Dissertation, Institut für Strömungsmechanik, Leibniz Universität Hannover, Bericht Nr. 77/2009. ISSN 0177-9028
  • G. Ziefle: Modeling aspects of coupled hydraulic-mechanical processes in clay material. Dissertation, Institut für Strömungsmechanik, Leibniz Universität Hannover, Bericht Nr. 74/2008. ISSN 0177-9028
  • M. Kohlmeier: Coupling of thermal, hydraulic and mechanical processes for geotechnical simulations of partially saturated porous media. Dissertation, Institut für Strömungsmechanik, Universität Hannover, Bericht Nr. 72/2006. ISSN 0177-9028
  • C. Thorenz: Model Adaptive Simulation of Multiphase and Density Driven Flow in Fractured and Porous Media. Dissertation, Institut für Strömungsmechanik, Universität Hannover, Bericht Nr. 62, 2001. ISSN 0177-9028 (PDF; 13,4 MB)
  • A. Habbar: Direkte und Inverse Modellierung reaktiver Transportprozesse in klüftig-porösen Medien. Dissertation, Institut für Strömungsmechanik, Universität Hannover, Bericht Nr. 65, 2001. ISSN 0177-9028

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]