Rock ’n’ Roll Kids

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rock ’n’ Roll Kids (jap. 愛してナイト, Ai shite naito, dt. „liebe mich [mein] Ritter“) ist eine abgeschlossene Manga-Serie der japanischen Zeichnerin Kaoru Tada, die auch als Anime umgesetzt wurde. Die Geschichte rund um die privaten Erlebnisse einer Nachwuchsband ist dem Shōjo-Genre zuzuordnen und richtet sich hauptsächlich an Mädchen im Teenageralter.

Personen[Bearbeiten]

Yaeko Mitamura (三田村 八重子, Mitamura Yaeko)
Yaeko, von allen nur Yakko (やっこ) genannt, ist ein 17-jähriges Mädchen und Halbwaise. Sie lebt mit ihrem Vater in Tokio und betreibt dort zusammen mit ihm ein kleines Okonomiyaki-Restaurant namens Mambo. Da sie tagsüber im Restaurant arbeitet, geht sie zur Abendschule. Sie ist ein offener, ehrlicher, manchmal etwas naiver Mensch, weshalb sie von (fast allen) gemocht wird. Ihre beste Freundin ist Isuzu.
Shigemaro Mitamura (三田村 しげまろ, Mitamura Shigemaro)
Shigemaro, von seinen Freunden Shige genannt, ist Yakkos alleinerziehender Vater und der Besitzer und Koch des Restaurants Mambo. Er ist einerseits ein strenger und altmodischer Vater, besonders was den Umgang mit Männern angeht, andererseits auch ein großherziger Mensch. Er liebt Hashizo wie seinen eigenen Enkel. Shige mag japanische Volksmusik (Enka) und hat im klassischen Theater mitgespielt. Er kann die Rockmusik und die Bandmitglieder der "BEE HIVE" nicht leiden.
Joe Katō (加藤 剛, Katō Gō)
Joe ist ein 20-jähriger Student und der große Bruder von Hashizō. Er zieht seinen Halbbruder seit dessen Geburt alleine auf, da sein Vater bei einem Autounfall ums Leben kam und Hashizōs Mutter in Paris lebt. Er gründete zusammen mit seinem besten Freund Sammy die Band "BEE HIVE". Er ist Sänger und Songwriter der Rockband und neben Sammy der absolute Mädchenschwarm. Er verliebt sich in Yakko, doch hat er Schwierigkeiten mit ihrem Vater, der ihn wegen seines Aussehens nicht leiden kann.
Hashizō Katō (加藤 橋蔵, Katō Hashizō)
Der vierjährige Hashizō ist Joes kleiner Bruder. Er lebt in Tokio bei seinem Halbbruder Joe in einer kleinen Wohnung. Da Joe viel zu tun hat, ist Hashizō oft allein mit seinem Kater Juliano, welcher sprechen kann. Als Hashizo ohne das Wissen seines Bruders in die Stadt geht, lernt er Yakko kennen. Yakko nimmt Kind und Katze mit in das Restaurant ihres Vaters, wo sie seit diesen Zeitpunkt Stammgäste sind. Hashizōs größter Wunsch ist, dass Joe und Yakko heiraten und sie seine neue Mutter wird.
Juliano (ジュリアーノ, Juriāno)
Juliano ist Hashizōs (dicker) Kater und bester Freund. Abgesehen von Yakko, ist er ein absoluter Frauenhasser. Er wurde als Junges von Joe auf der Straße gefunden und später von ihm und Hashizō aufgenommen. Juliano liebt die Okonomiyaki-Steaks von Yakkos Vater.
Sammy Okawa (大川 里美, Ōkawa Satomi)
Sammy ist wie Joe ein 20-jähriger Student, ist der Keyboarder und Komponist der Band "BEE HIVE". Er stammt aus einer sehr reichen Familie und lebt allein in einem riesigen Haus, in dem er sein eigenes Musikzimmer hat. Er ist anfangs in Yakko verliebt und streitet sich deshalb des Öfteren mit Joe.
Meiko Kajiwara (梶原 芽衣子, Kajiwara Meiko)
Meiko ist ein 18-jähriges verwöhntes Mädchen aus einer reichen Familie. Ihr Vater ist ein Geschäftspartner von Sammys Vater. Sie ist von Anfang an verrückt nach Sammy und würde alles tun, um dessen Herz für sich zu gewinnen. Sie ist zuerst sehr eifersüchtig auf Yakko, da Sammy für sie schwärmt, freundet sich später doch mit ihr an.

Veröffentlichungen[Bearbeiten]

Manga[Bearbeiten]

Rock ’n’ Roll Kids wurde in Japan von 1981 bis 1984 in Einzelkapiteln im Manga-Magazin Bessatsu Margaret des Shueisha-Verlags veröffentlicht. Diese Einzelkapitel wurden auch in sieben Sammelbänden zusammengefasst.

Anime[Bearbeiten]

Das Anime-Studio Toei produzierte auf der Grundlage des Mangas eine Anime-Serie mit 42 Episoden à 24 Minuten, die von März 1983 bis Januar 1984 im japanischen Fernsehen ausgestrahlt wurde. Regie führte Osamu Kasai.

Auf Deutsch wurde Rock ’n’ Roll Kids Anfang der 1990er-Jahre bei RTL 2 gezeigt. 1994 wurde auch eine VHS-Kassette mit drei Folgen (Episode 25, 36 und 37) veröffentlicht.

Im September 2010 erschien bei Universum Anime eine deutschsprachige DVD-Box mit allen 42 Episoden.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Rock 'n' Roll Kids. Animexx.de, abgerufen am 8. Dezember 2013.

Weblinks[Bearbeiten]