Rockland Sachsen-Anhalt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Allgemeine Informationen
Empfang analog, terrestrisch und Kabel, DAB
Sendegebiet Sachsen-Anhalt
Niedersachsen
Thüringen
Eigentümer Verlags- und Mediengesellschaft mbH und Co. KG
Geschäftsführer Mario A. Liese
Sendestart
Rechtsform Privatrechtlich
Liste der Hörfunksender

Rockland Sachsen-Anhalt ist ein privater Rundfunksender für Sachsen-Anhalt und produziert ein Musikspartenprogramm mit dem Schwerpunkt Rockmusik sowie programmbegleitende Dienste. Betrieben wird der Sender von der VMG Verlags- und Mediengesellschaft mbH und Co. KG, deren Hauptgesellschafter auch den Sender Radio SAW unterhält. Kontrollorgan ist die Medienanstalt Sachsen-Anhalt (MSA), Sitz des Senders ist Magdeburg.

Das Programm ist über UKW in bestimmten Städten und landesweit im Kabel und über DAB zu empfangen.

Vom 1. Mai 2004 bis zum 1. Mai 2005 wurde das Programm auch als Rockland Thüringen in Thüringen über DAB verbreitet. Im Kabelnetz ist es in Thüringen teilweise weiterhin zu hören.

Moderatoren[Bearbeiten]

Insgesamt gibt es zwei Hauptmoderatoren. Susanne Tobegen, ist in der Zeit von 05:00 - 10:00 Uhr, und Cassie Palme in der Zeit von 15:00 - 20:00 Uhr zu hören.

Frequenzen[Bearbeiten]

Stand vom 14. September 2006

Digital Radio[Bearbeiten]

  • Landesweit im DAB

UKW[Bearbeiten]

  • Bernburg 95.0
  • Dessau 94.1
  • Halle 98.3
  • Harz 107.2
  • Köthen 97.1
  • Magdeburg 98.7
  • Naumburg 99.6
  • Weißenfels 88.0

Kabel[Bearbeiten]

  • Apolda 96.05 MHz
  • Arnstadt 96.05 MHz
  • Barleben 107.20 MHz
  • Bernburg 98.35 MHz
  • Eisenach 89.25 MHz
  • Erfurt 96.05 MHz
  • Gotha 96.05 MHz
  • Groß Rodensleben 107.20 MHz
  • Gröningen 107.20 MHz
  • Halberstadt 87,60 MHz
  • Halle 98.85 MHz
  • Hermsdorf 107.20 MHz
  • Jena 96.05 MHz
  • Magdeburg 107.20 MHz
  • Magdeburg 104.85 MHz
  • Mittelhausen 96.05 MHz
  • Oschersleben 107.20 MHz
  • Stadtroda 96.05 MHz
  • Sömmerda 96.05 MHz
  • Weimar 96.05 MHz

Weblinks[Bearbeiten]