Roger Ducret

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Roger Ducret
Medaillenspiegel
Roger Ducret 1930.jpg

Fechten

Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik Frankreich
Olympische Ringe Olympische Spiele
0Gold0 1924 Paris Degen-Mannschaft
0Gold0 1924 Paris Florett-Mannschaft
0Gold0 1924 Paris Florett-Einzel
0Silber0 1920 Antwerpen Florett-Mannschaft
0Silber0 1924 Paris Säbel-Einzel
0Silber0 1924 Paris Degen-Einzel
0Silber0 1928 Amsterdam Florett-Mannschaft
0Bronze0 1920 Antwerpen Florett-Einzel

Roger François Ducret (* 2. April 1888 in Paris; † 8. Januar 1962 ebenda) war ein französischer Fechter.

Ducret nahm an den Olympischen Spielen 1920 teil, bei denen er im Mannschafts-Florett die Silbermedaille holte. Im Einzel-Florett konnte er für sich die Bronzemedaille sichern. Vier Jahre später, nahm er im Mannschafts-Degen teil und konnte dort die Goldmedaille holen. Außerdem nahm er bei dieser Olympiade ebenfalls wieder in den beiden Florettwettbewerben teil, in denen er beides Mal die Goldmedaille gewinnen konnte. Im Einzel-Degen und Einzel-Säbel unterlag er jeweils im Finale und gewann nur Silber. Erneut vier Jahre später, bei der Olympiade 1928 in Amsterdam gewann er mit der Florettmannschaft nochmals die Silbermedaille.

1923 gewann Ducret bei den Internationalen Meisterschaften in Den Haag Bronze im Degen-Einzel.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Roger Ducret – Sammlung von Bildern