Rolfe Kent

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rolfe Kent (* 1963 in St. Albans in England) ist ein britischer Filmkomponist.

Kent ist seit 1989 als Komponist für Filmmusik tätig und wirkte an mehr als 60 Produktionen mit. Gelegentlich ist er auch als Dirigent aktiv.

Kent wurde für die Musik zum Film Natürlich blond (2001) für den Filmpreis Golden Satellite Award nominiert. Für die Musik zum Film Sideways (2004) wurde er für den Preis Golden Globe nominiert. Vier Mal in seiner bisherigen Karriere wurde er bei den BMI Film & TV Awards für die beste Musik ausgezeichnet. Zudem erhielt er 2012 den Richard Kirk Career Achievement Award.

2009 wurde gewann er den Satellite Award für Jason Reitmans Film Up in the Air. Kent komponierte schon 2005 die Musik für Reitmans Thank You for Smoking.

Kent lebt derzeit in Los Angeles.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]