Romain Puértolas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Romain Puértolas 2014.

Romain Puértolas (* 21. Dezember 1975 in Montpellier, Frankreich) ist ein französischer Schriftsteller.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit dem Buch Le jour où Shakespeare a inventé le moonwalk debütierte Puértolas als Schriftsteller. Mit seinem zweiten Roman L'extraordinaire voyage du fakir qui était resté coincé dans une armoire Ikea gelang ihm ein Jahr später der internationale Durchbruch. Das Buch wurde ein Publikumserfolg. Es wurde für den renommierten Literaturpreis Prix Renaudot nominiert. Bis März 2014 verkaufte sich das Buch alleine in Frankreich über 300.000 Mal. Es wurde in 36 Sprachen übersetzt[1] und verfilmt; der Film kommt Ende November 2018 in die deutschen Kinos.[2]

Werke (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Premier roman, premier salon: le "conte de fées" de Romain Puértolas, bei France Info
  2. "Die unglaubliche Reise des Fakirs" startet am 29. November im Kino, boersenblatt.net, erschienen und abgerufen am 3. August 2018