Roman Horák (Eishockeyspieler, 1991)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
TschechienTschechien Roman Horák Eishockeyspieler
Roman Horák
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 21. Mai 1991
Geburtsort Budweis, Tschechoslowakei
Größe 182 cm
Gewicht 77 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Center
Nummer #15
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2009, 5. Runde, 127. Position
New York Rangers
KHL Junior Draft 2010, 3. Runde, 63. Position
HK Spartak Moskau
Spielerkarriere
bis 2009 HC České Budějovice
2009–2011 Chilliwack Bruins
2011–2013 Calgary Flames
2013–2014 Oklahoma City Barons
seit 2014 HK Witjas

Roman Horák (* 21. Mai 1991 in Budweis, Tschechoslowakei) ist ein tschechischer Eishockeyspieler, der seit Mai 2014 beim HK Witjas aus der Kontinentalen Hockey-Liga unter Vertrag steht und auf der Position des Centers spielt. Sein Vater Roman Horák senior war ebenfalls professioneller Eishockeyspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Horák entstammt dem Nachwuchs des HC České Budějovice, für den er bis zum Sommer 2009 hin aktiv war. Dort hatte er die gesamte Jugendabteilung bis zur U20-Mannschaft durchlaufen und von dort als 17-Jähriger den Sprung in die unter HC Mountfield firmierende erste Mannschaft geschafft, die in der Extraliga um Meisterschaftspunkte kämpfte. Nach dem Erlangen der Volljährigkeit war er im NHL Entry Draft 2009 in der fünften Runde an 127. Position von den New York Rangers aus der National Hockey League ausgewählt worden.

Der Stürmer wechselte daraufhin auf dem nordamerikanischen Kontinent, allerdings zunächst in die Western Hockey League zu den Chilliwack Bruins, die sich über den CHL Import Draft Horáks Transferrechte im nordamerikanischen Juniorenbereich gesichert hatten. Bei den Bruins verbrachte der Angreifer zwei Spielzeiten, absolvierte insgesamt 141 Spiele und sammelte 134 Scorerpunkte. Im Mai 2011 wurde er schließlich von den New York Rangers unter Vertrag genommen, allerdings nur einen Monat später gemeinsam mit zwei Zweitrunden-Wahlrechten im NHL Entry Draft 2011 an die Calgary Flames abgegeben. Im Gegenzug erhielten die Rangers den schwedischen Verteidiger Tim Erixon und ein Fünftrunden-Wahlrecht im selben Draft. Gleich in seinem ersten Profijahr gelang es dem Tschechen, einen Stammplatz im Kader Calgarys zu ergattern, ehe er im folgenden Spieljahr häufiger beim Farmteam, den Abbotsford Heat, eingesetzt wurde. Nachdem sich an dieser Situation auch zum Beginn des Spieljahres 2013/14 zunächst nichts änderte, wechselte Horák gemeinsam mit Torwart Laurent Brossoit zu den Edmonton Oilers. Im Tausch gingen Torwart Olivier Roy und Ladislav Šmíd zu den Flames. Horák beendete die Saison schließlich im Trikot von Edmontons Farmteam, den Oklahoma City Barons. Für die Oilers selbst hatte er lediglich zweimal in der NHL auf dem Eis gestanden.

Nachdem der drei Jahre gültige NHL-Einstiegsvertrag des Offensivspielers ausgelaufen war, kehrte er im Sommer 2014 nach Europa zurück. Dort unterzeichnete er einen Jahresvertrag beim russischen Klub HK Witjas aus der Kontinentalen Hockey-Liga. Den Vertrag verlängerte Witjas im Frühjahr 2015 und 2016 jeweils frühzeitig um ein Jahr.

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Horák vertrat Tschechien im Juniorenbereich bei der U18-Junioren-Weltmeisterschaft 2008 der Division I, wo der Mannschaft der Aufstieg zurück in die Top-Division gelang, und im Folgejahr bei der U18-Junioren-Weltmeisterschaft 2009. Zudem stand er bei den U20-Junioren-Weltmeisterschaften 2010 und 2011 auf dem Eis.

Für die Herren-Nationalmannschaft gab der Stürmer im Rahmen der Euro Hockey Tour sein Debüt und gehört seit 2014 zum Aufgebot.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
2006/07 HC České Budějovice U20-Extraliga 16 1 4 5 6 1 0 0 0 0
2007/08 HC České Budějovice U20-Extraliga 34 17 11 28 14 3 0 1 1 0
2007/08 HC Mountfield Extraliga 1 0 0 0 0
2008/09 HC České Budějovice U20-Extraliga 31 16 17 33 14 2 0 0 0 0
2008/09 HC Mountfield Extraliga 8 0 0 0 0 9 1 0 1 0
2009/10 Chilliwack Bruins WHL 66 21 26 47 39 6 2 4 6 4
2010/11 Chilliwack Bruins WHL 64 26 52 78 60 5 1 2 3 0
2011/12 Calgary Flames NHL 61 3 8 11 14
2011/12 Abbotsford Heat AHL 14 2 2 4 6 8 0 3 3 2
2012/13 Calgary Flames NHL 20 2 2 7 2
2012/13 Abbotsford Heat AHL 59 16 14 30 24
2013/14 Calgary Flames NHL 1 0 0 0 0
2013/14 Abbotsford Heat AHL 13 2 5 7 6
2013/14 Edmonton Oilers NHL 2 1 0 1 0
2013/14 Oklahoma City Barons AHL 53 21 27 48 16
2014/15 HK Witjas KHL 53 18 13 31 26
2015/16 HK Witjas KHL 57 15 12 27 32
U20-Extraliga gesamt 81 34 32 66 34 6 0 1 1 0
Extraliga gesamt 9 0 0 0 0 9 1 0 1 0
WHL gesamt 130 47 78 125 99 11 3 6 9 4
AHL gesamt 139 41 48 89 52 11 1 3 4 2
NHL gesamt 84 6 13 19 16
KHL gesamt 110 33 25 58 58

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vertrat Tschechien bei:

Jahr Team Veranstaltung Resultat Sp T V Pkt SM
2008 Tschechien U18-WM Div. I 1. Platz 5 1 4 5 0
2009 Tschechien U18-WM 6. Platz 6 2 1 3 4
2010 Tschechien U20-WM 7. Platz 6 1 1 2 0
2011 Tschechien U20-WM 7. Platz 5 0 1 1 4
Junioren gesamt 22 4 7 11 8

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]