Rosa (Vorname)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rosa oder Rose ist ein weiblicher Vorname.[1]

Herkunft und Bedeutung des Namens[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Name Rosa ist lateinisch und bedeutet ‚Rose‘. Er findet sich schon frühmittelalterlich als vulgärlatinisierte Kurzform zu germanischstämmigen Namen auf germanisch hrod- ‚Ross, Pferd‘, wie Rosamund oder Rosalind. Als solches findet er sich im Mittelalter im romanischen Sprachraum. Damit bildet sich auch eine Assoziation zur „Rose“ Maria (Maria vom Rosenkranz, Maria im Rosengarten).

In den deutschen Sprachraum kommt der Name im Laufe der mittleren Neuzeit.[2] Populär wird er dann eigenständig erst im 19. Jahrhundert, als die Blumennamen wie auch Viola aufkommen.[3]

Varianten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beifügungen:

  • Rosalba (italienisch; aus Rosa und alba ‚weiß‘)

Doppelnamen:

Koseformen:

Kurzform zu: Rosalia/Rosalie, Rosamund[e], Rosalin[de/a]

Namenstag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

NamensträgerInnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heilige[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorname Rosa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Rosa Albach-Retty (1874–1980), österreichische Schauspielerin
  • Rosa Aschenbrenner (1885–1967), bayrische Politikerin
  • Rosa Balistreri (1927–1990), sizilianische Volkssängerin
  • Rosa Barach (1840–1913), österreichische Schriftstellerin
  • Rosa Barba (* 1972), deutsche Filmemacherin und Künstlerin
  • Rosa Bloch-Bollag (1880–1922), Schweizer Anarchistin und Kommunistin
  • Rosa Chacel (1898–1994), spanische Schriftstellerin
  • Rosa Enskat (* 1967), deutsche Schauspielerin
  • Rosa Flesch (1826–1906), römisch-katholische Ordensgründerin
  • Rosa Grünstein (* 1948), deutsche Politikerin, SPD
  • Rosa Yassin Hassan (* 1974), syrische Autorin und Menschenrechtsaktivistin
  • Rosa Hofmann (1919–1943, hingerichtet), österreichische kommunistische Jugendfunktionärin und Widerstandskämpferin
  • Rosa Jochmann (1901–1994), österreichische Widerstandskämpferin und sozialdemokratische Politikerin
  • Rosa Kempf (1874–1948), deutsche Lehrerin, Sozialpolitikerin, Frauenrechtlerin, Pionierin der Wohlfahrtspflege
  • Rosa López (* 1981), spanische Popsängerin
  • Rosa Luxemburg, eigentlich Rozalia Luksenburg (1871–1919), Vertreterin der europäischen Arbeiterbewegung, proletarische Internationalistin
  • Rosa Manus (1881–1943), niederländische Feministin
  • Rosa Mota (* 1958), portugiesische Marathonläuferin und Olympiasiegerin
  • Rosa Otunbajewa (* 1950), kirgisische Politikerin
  • Rosa Parks, eigentlich Rosa Louise Parks (1913–2005), US-amerikanische Bürgerrechtlerin
  • Rosa Pock (* 1949), österreichische Schriftstellerin
  • Rosa Regàs (* 1933), katalanische Schriftstellerin, die in spanischer Sprache schreibt
  • Rosa Salazar (* 1985), amerikanische Schauspielerin
  • Rosa Thälmann (1890–1962), Ehefrau von Ernst Thälmann
  • Rosa Valetti (1876–1937), deutsche Schauspielerin, Kabarettistin und Chansonnière
  • Rosa Vercellana (1833–1885), zweite Gemahlin des italienischen Königs Viktor Emanuel II.

Pseudonym

  • Rosa von Praunheim, eigentlich Holger Bernhard Bruno Mischwitzki (* 1942), deutscher Filmregisseur und Schriftsteller

Fiktion

Vorname Rose[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Rose Ausländer (1901–1988), eigentlich Rosalie Beatrice Ruth Scherzer, deutschsprachige jüdische Lyrikerin
  • Rose Byrne (* 1979), australische Schauspielerin
  • Rose Friedman (* 1910 oder 1911; † 2009), US-amerikanische Wirtschaftswissenschaftlerin
  • Rose Götte (* 1938), deutsche Journalistin, Erziehungswissenschaftlerin und Politikerin (SPD)
  • Rose Hobart (1906–2000), US-amerikanische Schauspielerin
  • Rose Kennedy (1890–1995), Mutter des Präsidenten John F. Kennedy
  • Rose Jerotich Kosgei (* 1981), kenianische Langstreckenläuferin
  • Rose Laurens (* 1953), französische Sängerin
  • Rose McGowan (* 1973), Schauspielerin
  • Rose Nabinger (* 1958), Jazzsängerin
  • Rose Oehmichen (1901–1985), deutsche Schauspielerin
  • Rose Peltesohn (1913–1998), deutsch-israelische Mathematikerin
  • Rose Renée Roth (1902–1990), österreichische Schauspielerin
  • Rose Schwarz (* 1935), Krankenschwester und ehemalige Missionarin
  • Rose Stoppel (1874–1970), erste Professorin für Botanik in Deutschland
  • Rose Summerfield (1864–1922), australische Feministin, Gewerkschafterin und Arbeiterführerin
  • Rose Troche (* 1964), US-amerikanische Regisseurin, Fernsehproduzentin und Drehbuchautorin
  • Rose Valland (1898–1980), Kunsthistorikerin, französische Widerstandskämpferin
  • Rose Woldstedt-Lauth (1889–1966), elsässisch-deutsche Schriftstellerin
  • Rose Zwi (* 1928), mexikanisch-australische Schriftstellerin
Künstlername
Fiktion

Vorname Rosi[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Rosa auf behindthename.com (engl.)
  2. Konrad Kunze: dtv-Atlas Namenkunde. dtv-Atlas Nr. 2490, Abb. B Einströmen neuer Fremdnamen im 16.–19.Jh., S. 48. 1. Auflage. München 1998, ISBN 3-423-03234-0.
  3. Rosa, babynamer.com