Rospigliani

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rospigliani
Rospigliani (Frankreich)
Rospigliani
Region Korsika
Département Haute-Corse
Arrondissement Corte
Kanton Fiumorbo-Castello
Gemeindeverband Communauté de communes du Centre Corse
Koordinaten 42° 11′ N, 9° 14′ OKoordinaten: 42° 11′ N, 9° 14′ O
Höhe 238–1.450 m
Fläche 9,82 km2
Einwohner 76 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 8 Einw./km2
Postleitzahl 20219
INSEE-Code

Rospigliani (korsisch: Ruspigliani) ist eine französische Gemeinde mit 76 Einwohnern (Stand 1. Januar 2015), die im Département Haute-Corse und in der Region Korsika liegt. Sie gehört zum Arrondissement Corte und zum Kanton Fiumorbo-Castello. Die Gegend um Rospigliani ist bekannt für die korsischen Schwarzkiefern und wird wegen der vielen kleinen und kurvigen Straßen gerne von Motorradfahrern besucht.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rospigliani liegt auf einer Höhe zwischen 238 und 1450 m, der Ort selbst liegt auf etwa 655 m. Das Gemeindegebiet umfasst insgesamt 982 ha (9,82 km²). Der Ort liegt am Nordosthang des Col d’Erbajo, der eine Höhe von 1250 m erreicht. An das Straßennetz ist der Ort von Norden über Noceta durch die Departementsstraßen D43/D143 angebunden. Nach Süden erreicht man den Hauptort des Kantons, Vezzani.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zu den sehenswerten Bauwerken gehört die Pfarrkirche St. Martin. Diese ist mittelalterlichen Ursprungs und wurde in den letzten Jahren umgestaltet und umgebaut.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2014
Einwohner 122 121 95 72 62 78 82 80

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Rospigliani – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien