Rotava (Fluss)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rotava
Die Rotava am Zusammenfluss mit dem Skřiváň.

Die Rotava am Zusammenfluss mit dem Skřiváň.

Daten
Gewässerkennzahl CZ: 1-13-01-106
Lage Tschechien
Flusssystem Elbe
Abfluss über Zwota → Eger → Elbe → Nordsee
Quelle westlich von Přebuz
50° 21′ 55″ N, 12° 35′ 37″ O
Quellhöhe etwa 950 m n.m.[1]
Mündung im Weiler Anenské údolí der Stadt Rotava in die Svatava (Zwota)Koordinaten: 50° 16′ 48″ N, 12° 32′ 52″ O
50° 16′ 48″ N, 12° 32′ 52″ O
Mündungshöhe etwa 475 m n.m.[1]
Höhenunterschied etwa 475 m
Sohlgefälle etwa 30 ‰
Länge 15,6 km[2]
Einzugsgebiet 74,2 km²[3]
Abfluss am Pegel Šindelová[4]
AEo: 15,09 km²
Lage: 6,4 km oberhalb der Mündung
MQ
Mq
260 l/s
17,2 l/(s km²)

Die Rotava (auch Rotavský potok, deutsch: Rothau, Rothaubach) ist ein linker Nebenfluss der Svatava (Zwota) in der Karlsbader Region in Tschechien.

Lage und Verlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie entspringt im böhmischen Erzgebirge am Jelení vrch etwa 1,8 km westlich von Přebuz (Frühbuß). Hier durchquert sie den Granit von Norden nach Süden und biegt dann an der Grenze zum Phyllit nach Südwesten um.[5] Durchflossen werden die Ortschaften Šindelová (Schindlwald) und den Ortsteil Dolní Rotava der namensgebenden Stadt Rotava (Rothau) um schließlich im Weiler Anenské údolí (Annathal) in die Svatava zu münden. Hier hat die Rolava ein über 150 m tiefes Kerbtal eingeschnitten.

Zuflüsse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Oborský potok (re)
  • Vřesový potok (li)
  • Bystřina (Zwieselbach) (re)
  • Skřiváň (Zellersbach) (li)
  • Novoveský potok (Hahnbach) (re)

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Zeměpisná mapa, mapy.cz
  2. Hydroekologický informační systém VÚV, abgerufen am 9. Oktober 2015
  3. Michael Bergemann: Gesamtliste der Fließgewässer im Elbeeinzugsgebiet. (PDF; 791 kB) Arbeitsgemeinschaft für die Reinhaltung der Elbe, 1. Juli 2015, abgerufen am 9. Oktober 2015.
  4. Český hydrometeorologický ústav, abgerufen am 9. Oktober 2015
  5. Rudolf Heinich: Die geologisch-petrographischen Verhältnisse der Umgegend von Rothau im böhmischen Erzgebirge. In: Neues Jahrbuch für Mineralogie, Geologie und Paläontologie. Band 23, 1907, S. 475 ff. (Textarchiv – Internet Archive).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Rotava – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien