Roth (Römhild)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Roth
Stadt Römhild
Koordinaten: 50° 23′ 43″ N, 10° 37′ 34″ O
Höhe: 330 m
Eingemeindung: 23. März 1993
Eingemeindet nach: Gleichamberg
Postleitzahl: 98630
Vorwahl: 036875
Evangelisch-lutherische Kirche St. Marien
Evangelisch-lutherische Kirche St. Marien

Roth ist ein Ortsteil der Stadt Römhild im Landkreis Hildburghausen in Thüringen.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Roth liegt an den Ausläufern des Großen Gleichbergs. Vom Gleichberg her fließt die Milz, die in zwei Stauseen gestaut wird, durch den Ort in Richtung Simmershausen. Die zwei Stauseen An der oberen Milz und am Am Bruchbach sind in der ganzen Umgebung bekannt und geschätzt zur Erholung und teilweise zum Schwimmen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die erste Erwähnung geht auf das Jahr 1198 zurück, wo es als Wüstung Roda bezeichnet wird. Bei der Einpfarrung der Kirche in Bedheim im Jahr 1321, wurde die kleine Marienkirche in Roth zum ersten Mal erwähnt. Sie steht in der Mitte des Dorfes auf dem ummauerten Friedhof. Die Form des Dorfes entspricht wie die von Gleichamberg einem Haufendorf.

Roth war von 1581 bis 1689 von Hexenverfolgung betroffen. Drei Frauen gerieten in Hexenprozesse.[1]

Am 23. März 1993 wurde Roth in die Gemeinde Gleichamberg eingegliedert.[2]

Vereine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Dorf sind ein Back- und Brauchtumsverein sowie der Sportverein ansässig.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • P. Lehfeld: Bau- und Kunstdenkmäler Thüringens, Heft XXXI, Herzogthum Sachsen-Meiningen, Amtsgerichtsbezirke Heldburg und Römhild, 1904, Reprint, Verlag Rockstuhl, Bad Langensalza, ISBN 978-3-86777-378-2

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kai Lehmann: Ausstellung „Luther und die Hexen“, Bereich Roth, Bibliothek Museum Schloss Wilhelmsburg Schmalkalden, 2012; Ronald Füssel: Die Hexenverfolgungen im Thüringer Raum, Veröffentlichungen des Arbeitskreises für historische Hexen- und Kriminalitätsforschung in Norddeutschland, Band 2, Hamburg 2003, S. 244; Egbert Friedrich: Hexenjagd im Raum Rodach und die Hexenprozessordnung von Herzog Johann Casimir (Schriften des Rodacher Rückert-Kreises, Heft 19), Rodach 1995, S. 192–236.
  2. Gemeinden 1994 und ihre Veränderungen seit 01.01.1948 in den neuen Ländern, Verlag Metzler-Poeschel, Stuttgart, 1995, ISBN 3-8246-0321-7, Herausgeber: Statistisches Bundesamt

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Roth (Römhild) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien