Rothenbruck

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rothenbruck
Koordinaten: 49° 37′ 9″ N, 11° 32′ 47″ O
Eingemeindung: 1. Januar 1972
Postleitzahl: 91284
Vorwahl: 09156
Rothenbruck
Rothenbruck

Das Dorf Rothenbruck ist ein Ortsteil des Marktes Neuhaus an der Pegnitz im mittelfränkischen Landkreis Nürnberger Land in Bayern.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rothenbruck liegt etwa einen Kilometer südwestlich von Neuhaus an der Pegnitz an der Staatsstraße 2162, von der eine Straße in den Ortskern führt. Der Ort liegt am Fluss Pegnitz.

Sehenswertes in der Nähe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die ehemalige Gemeinde Rothenbruck, bestehend aus den Gemeindeteilen Rothenbruck, Bärnhof, Finstermühle, Rehberg und Rinnenbrunn und mit einer Fläche von gut 504 Hektar,[1] wurde 1972 vollständig nach Neuhaus an der Pegnitz eingemeindet.[2]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Nürnberger Land. Karl Pfeiffer's Buchdruckerei und Verlag, Hersbruck 1993. ISBN 3-9800386-5-3

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Rothenbruck (Neuhaus an der Pegnitz) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bayerisches Statistisches Landesamt (Hrsg.): Amtliches Ortsverzeichnis für Bayern, Gebietsstand am 1. Oktober 1964 mit statistischen Angaben aus der Volkszählung 1961. Heft 260 der Beiträge zur Statistik Bayerns. München 1964, DNB 453660959, Abschnitt II, Sp. 536 (Digitalisat).
  2. Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung (Hrsg.): Die Gemeinden Bayerns nach dem Gebietsstand 25. Mai 1987. Die Einwohnerzahlen der Gemeinden Bayerns und die Änderungen im Besitzstand und Gebiet von 1840 bis 1987 (= Beiträge zur Statistik Bayerns. Heft 451). München 1991, S. 70, urn:nbn:de:bvb:12-bsb00070717-7 (Digitalisat).