Rothschild-Insel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rothschild-Insel
Gewässer Bellingshausen-See (Südlicher Ozean)
Geographische Lage 69° 36′ S, 72° 33′ WKoordinaten: 69° 36′ S, 72° 33′ W
Rothschild-Insel (Antarktische Halbinsel)
Rothschild-Insel
Länge 39 km
Höchste Erhebung Enigma Peak
1000 m
Einwohner (unbewohnt)

Die Rothschild-Insel (engl. Rothschild Island) ist eine weitgehend mit Eis bedeckte Insel in der Antarktis. Sie liegt etwa 80 km östlich der Charcot-Insel und 8 km westlich des Nordteils der Alexander-Insel. Die länglich geformte Insel ist etwa 39 km lang[1] und wird von Westnordwest nach Ostsüdost von den Desko Mountains durchzogen, die im Enigma Peak 1000 Meter Höhe erreichen.[2][3]

Die Insel liegt in der Bellingshausen-See, die in weiten Teilen ganzjährig von Eis bedeckt ist; das Wilkins-Schelfeis schließt sich südlich der Insel an. Die Eisbedeckung in diesem Bereich der Bellingshausen-See nahm in den letzten Jahrzehnten jedoch deutlich ab.[4]

Die Berge der Insel wurden im Januar 1821 aus der Ferne von der Expedition Fabian Gottlieb von Bellingshausens gesichtet.[5] 1909 sichtete Jean-Baptiste Charcot die Insel auf seiner zweiten Antarktisexpedition erneut. Er benannte sie nach dem Bankier Édouard Alphonse James de Rothschild (1868–1949), einem Mitglied der Rothschild-Familie.[1] Die Insel wurde 1976 erstmals besucht, als ein Team des British Antarctic Survey eingeflogen wurde, um eine topografische Station zu errichten. B. W. Care verbrachte hier im Südsommer 1976/77 fünf Wochen mit geologischen Untersuchungen.[6]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b SCAR Gazetteer: Ref. No 12398, abgerufen am 24. Mai 2013
  2. SCAR Gazetteer: Ref. No 3568, abgerufen am 26. Mai 2013
  3. John Stewart: Antarctica – An Encyclopedia. Bd. 1, McFarland & Co., Jefferson und London 2011, ISBN 978-0-7864-3590-6, S. 422. (englisch)
  4. Lighthouse Foundation – Stiftung für die Meere und Ozeane: Die Bellingshausensee, abgerufen am 24. Mai 2013
  5. John Stewart: Antarctica – An Encyclopedia. Bd. 2, McFarland & Co., Jefferson und London 2011, ISBN 978-0-7864-3590-6, S. 1330. (englisch)
  6. B. W. Care: The Geology of Rothschild Island, North-West Alexander Island (Memento vom 6. Juli 2015 im Internet Archive) (PDF; 9,6 MB). In: British Antarctic Survey Bulletin 50, 1980, S. 87–112 (englisch).