Rough Sea at Dover

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
"Der Film war der erste Film, der in Großbritannien jemals aufgeführt wurde." Bitte belegen, hier keine Quelle dafür vorhanden. --Jbergner (Diskussion) 11:23, 6. Nov. 2012 (CET)
Filmdaten
OriginaltitelRough Sea at Dover
ProduktionslandGroßbritannien
OriginalspracheStummfilm
Erscheinungsjahr1895
Länge1 Minute
Stab
RegieBirt Acres
DrehbuchBirt Acres
ProduktionBirt Acres und Robert W. Paul
KameraBirt Acres

Rough Sea at Dover ist ein britischer Stummfilm aus dem Jahr 1895. Regie führten Birt Acres und Robert W. Paul. Seine Premiere feierte der Film am 14. Januar 1896 in der Royal Photographic Society in London. Der Film war der erste Film, der in Großbritannien jemals aufgeführt wurde.

Filminhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Film zeigt die stürmische See in Dover und zeigt den Verlauf der wilden Wellen auf.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]