Rouillac (Charente)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rouillac
Wappen von Rouillac
Rouillac (Frankreich)
Rouillac
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Charente
Arrondissement Cognac
Kanton Val de Nouère
Gemeindeverband Rouillacais
Koordinaten 45° 47′ N, 0° 4′ WKoordinaten: 45° 47′ N, 0° 4′ W
Höhe 89–185 m
Fläche 56,61 km2
Einwohner 2.984 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 53 Einw./km2
Postleitzahl 16170
INSEE-Code
Website www.ville-rouillac.fr

Rathaus (Mairie) von Rouillac

Rouillac ist eine französische Gemeinde mit 2.984 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Charente in der Region Nouvelle-Aquitaine. Sie gehört zum Arrondissement Cognac und zum Kanton Val de Nouère (bis 2015: Kanton Rouillac). Die Einwohner werden Rouillacais genannt.

Sie entstand mit Wirkung vom 1. Januar 2016 durch die Zusammenlegung der früheren Gemeinden Rouillac, Plaizac und Sonneville, wodurch eine gleichnamige Commune nouvelle namens Rouillac gebildet wurde.[1] Die ehemaligen Gemeinden verfügen in der neuen Gemeinde über den Status einer Commune déléguée. Per 1. Januar 2019 trat auch Gourville bei. Der Verwaltungssitz befindet sich im Ort Rouillac.

Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ortsteil ehemaliger
INSEE-Code
Fläche (km²) Einwohnerzahl zum
1. Januar 2016[2]
Rouillac (Verwaltungssitz) 16286 29,28 1.947
Gourville (seit 2019) 16156 12,92 653
Plaizac 16262 3,98 155
Sonneville 16371 10,43 229

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rouillac liegt etwa 19 Kilometer nordöstlich von Cognac am Fluss Nouère. Vormals wurde Rouillac von den Nachbargemeinden Val-d’Auge mit Montigné im Norden, Gourville im Nordosten, Saint-Cybardeaux im Osten, Vaux-Rouillac im Süden, Plaizac im Südwesten, Mareuil im Westen sowie Sonneville im Nordwesten umgeben.

Durch die Gemeinde führen die früheren Routes nationales 139 (heutige D939) und 736 (heutige D736).

Gemeindepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der deutschen Gemeinde Wiesentheid in Bayern besteht seit 1972 eine Partnerschaft.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Rouillac (Charente) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Erlass der Präfektur vom 25. September 2015, nach dem die Commune nouvelle Rouillac gebildet wurde.
  2. aktuelle Einwohnerzahlen gemäß INSEE