Roumoules

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Roumoules
Wappen von Roumoules
Roumoules (Frankreich)
Roumoules
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Alpes-de-Haute-Provence
Arrondissement Digne-les-Bains
Kanton Riez
Gemeindeverband Durance-Luberon-Verdon Agglomération.
Koordinaten 43° 50′ N, 6° 8′ O43.8255555555566.13Koordinaten: 43° 50′ N, 6° 8′ O
Höhe 545–783 m
Fläche 26,04 km²
Einwohner 694 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 27 Einw./km²
Postleitzahl 04500
INSEE-Code
.

Roumoules ist eine französische Gemeinde mit 694 Einwohnern (Stand 1. Januar 2012) im Département Alpes-de-Haute-Provence in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Administrativ gehört sie zum Kanton Riez im Arrondissement Digne-les-Bains.

Die Gemeinde hat eine Fläche von 2604 Hektar und liegt auf einer Höhe von 600 m. Der Ort liegt im Tal des Flusses Colostre. Die Gemeinde liegt im Regionalen Naturpark Verdon. In der Nähe von Roumoules betreibt Radio Monte Carlo seit 1974 eine große Sendeanlage für Lang- und Mittelwelle.

Weblinks[Bearbeiten]