Roumoules

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Roumoules
Wappen von Roumoules
Roumoules (Frankreich)
Roumoules
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Alpes-de-Haute-Provence
Arrondissement Forcalquier
Kanton Riez
Gemeindeverband Durance-Luberon-Verdon Agglomération
Koordinaten 43° 50′ N, 6° 8′ OKoordinaten: 43° 50′ N, 6° 8′ O
Höhe 545–783 m
Fläche 26,04 km2
Einwohner 729 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 28 Einw./km2
Postleitzahl 04500
INSEE-Code

Roumoules ist eine französische Gemeinde mit 729 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) im Département Alpes-de-Haute-Provence in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Sie gehört zum Kanton Riez im Arrondissement Forcalquier.

Die Gemeinde hat eine Fläche von 26,04 km² und liegt auf einer Höhe von 600 m im Tal des Flusses Colostre im Regionalen Naturpark Verdon. In der Nähe von Roumoules betreibt Radio Monte Carlo seit 1974 eine große Sendeanlage für Lang- und Mittelwelle.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]