Route der Industriekultur – Krupp und die Stadt Essen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Krupp und die Stadt Essen ist die fünfte Themenroute der Route der Industriekultur. Die Familie Krupp hat nicht nur Essen und das Ruhrgebiet geprägt, sondern ist auch zum Synonym für die deutsche Rüstungsindustrie geworden.

Mitte 2012 und Anfang 2013 veränderte der RVR die Anzahl und Reihenfolge der Stationen, die Positionen sind kursiv gekennzeichnet.

Symbole der Route der Industriekultur: Besucherzentrum RouteIndustriekultur Besucherzentrum Symbol.svg Ankerpunkt RouteIndustriekultur Ankerpunkt Symbol.svg Panorama RouteIndustriekultur Panorama Symbol.svg Siedlung RouteIndustriekultur Siedlung Symbol.svg.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Susanne Krueger: Krupp und die Stadt Essen. (Themenroute 5 der "Route der Industriekultur"). Kommunalverband Ruhrgebiet, Essen. 1999. 116 S. (Broschüre)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]