Route der Industriekultur Rhein-Main Mainz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo der Route der Industriekultur Rhein-Main

Die Route der Industriekultur Rhein-Main Mainz ist eine Teilstrecke der Route der Industriekultur Rhein-Main in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz. Der Projekt versucht Denkmäler der Industriegeschichte im Rhein-Main-Gebiet zu erschließen.

Liste der Route in Mainz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mainz

Objekt Entstehungsjahr Beschreibung Bild
Hauptbahnhof Mainz 1884 Ehemals längste Bahnsteighalle Deutschlands Mainz Hauptbahnhof with right wing.jpg
Sektkellerei Kupferberg 1856 Gründungsbau mit Traubensaal Traubensaal.jpg
Ehemalige Gewürzmühle 1938 / 1950 U-förmiger Komplex mit Mühlturm Mz-gewuerz.jpg
Ehemalige Ziegelei Rosbach 1904 Seltenes Zeugnis der Ziegeleiproduktion im Rhein-Main-Gebiet
Portland-Zementwerke
Eisenbahnbrücke Süd 1860–62 Erste Mainzer Eisenbahnbrücke über den Rhein Mainmündung 060720.jpg
Ehemaliges Gaswerk 1853–1855 Erstes Gaswerk in Mainz
Drehbrücke Winterhafen 1877 zählt zu den ältesten noch erhaltenen Drehbrücken Drehbrücke am Winterhafen.jpg
Ehemalige Lampenfabrik 1899 Rotklinkerfassade nach Plänen von Gustav Peisker
Theodor-Heuss-Brücke 1882–85 Nach Plänen von Friedrich von Thiersch und Bernhard Bilfinger Mainz-Theodor-Heuss-Bruecke-2005-05-16a.jpg
Zoll- und Binnenhafen 1880–87 angelegt im Zuge der Rheinregulierung Mainz-Zollhafen1898.jpg
Ehemalige Militärbäckerei um 1900 bekannt als „Neues Proviantamt“ Neues Proviantamt.jpg
Eisengiesserei Römheld & Moelle 1906 anspruchsvoll gestaltete Zweckbauten
Kaiserbrücke 1901–1904 Ursprüngliche Bogenkonstruktion Kaiserbruecke Mainz01.JPG
Erdal (Werner & Mertz) 1908 „Frosch-Turm“ mit dem Markenzeichen Erdal-Turm seitlich.jpg
Kraftwerke Mainz-Wiesbaden AG ehemalige Reinigungs- und Regenerierungsgebäude
Schott Glas 1951–1953 Schornsteingruppe und Verwaltungsgebäude des Architekten Peter Neufert 2014-06-06 Schott Glas - Schornsteingruppe und Verwaltungsgebäude Architekt Ernst Neufert 1951-1953.jpg
Ehemalige Waggonfabrik 1896–1910 nach Plänen von Franz Philipp Gill Waggonfabrik.jpg
Ehemalige Lokhalle 1906 stillgelegt in den 1940er Jahren
Ehemalige „Königliche Conserven-Fabrik“ 1873/74 diente der Sicherung des militärischen Lebensmittelnachschubs Armeekonservenfabrik Mainz 2.JPG

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Route der Industriekultur Rhein-Main Mainz: Nr. 2 Lokaler Routenführer, 20 Objekte der Industriegeschichte in Mainz; 2004
  • Schirmbeck, Peter (Hrsg.): Route der Industriekultur. 40 Stationen zwischen Bingen und Aschaffenburg, Frankfurt am Main, Nest Verlag 2003, 104 S., 40 s/w Fotos, ISBN 3-925850-47-3
  • Bebenburg, Sabine von (Projektleitung): Route der Industriekultur Rhein-Main, hrsg. von «KulturRegion Frankfurt RheinMain», Frankfurt am Main, Societäts-Verlag 2006, 158 S., zahlr. Farbabb., ISBN 3-7973-0960-0
  • Kulturregion RheinMain (Hrsg.): Route der Industriekultur, Identität und Wandel, Band 2, CoCon-Verlag, Hanau 2009, ISBN 978-3-937774-70-1, 240 Seiten, Broschur, mit über 300 Abbildungen

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Route der Industriekultur Rhein-Main Mainz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien