Route nationale 118

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/FR-N
Route nationale 118 in Frankreich
N 118
Basisdaten
Betreiber:
Gesamtlänge: 43 + 99 + 57 km

Regionen:

N118 in Orsay-Mondetour.jpg
N 118 bei Chevreuse 2006, Blickrichtung Nord

Die N118 ist eine französische Nationalstraße, die 1824 zwischen Albi und Mont-Louis, festgelegt wurde. Sie geht auf die Route impériale 138 zurück. Ihre Länge betrug 199 Kilometer. 1973 über nahm die N112 den Abschnitt zwischen Albi und Castres und zwischen Mazamet und Mont-Louis wurde die N118 abgestuft. 1978 wurde zwischen Sèvres und der Abfahrt 14 der A10 im Großraum Paris eine neue N118 gebildet:

  • N 187 Sèvres – Meudon-la-Forêt
  • N 306 Meudon-la-Forêt – Saclay
  • N 446 Saclay – A10

Bei dem von der N187 übernommenen Abschnitt handelt es sich größtenteils um den als Schnellstrasse gebauten Seitenast N287. Dieser trug auch einige Zeit die Nummer F18.

Streckenverlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Position höchste zulässige Gesamtgeschwindigkeit Fahrbahnen Typ Abschnitt Längengrad Breitengrad
1 90 2 Beginn an Straße N10 48.8276 2.2247
2 90 2 Vollständige Anschlussstelle D7-Suresnes-Issy-les-Moulineaux 48.8276 2.2247
3 90 3 (2) Normaler Abschnitt 48.8255 2.2215
4 90 3 (2) Normaler Abschnitt 48.8239 2.2215
5 90 3 (2) Normaler Abschnitt 48.8209 2.2188
6 90 3 (2) Vollständige Anschlussstelle Meudon 48.8108 2.2127
7 90 3 (2) Teil-Anschlußstelle 48.7977 2.2167
8 90 3 (2) Vollständige Anschlussstelle Vélizy-Villacoublay 48.7840 2.2231
9 90 2 (3) Vollständiges Kreuz A 86 48.7770 2.2222
10 90 2 (3) Vollständige Anschlussstelle Vélizy-Villacoublay 48.7770 2.2222
11 90 2 Teil-Anschlußstelle N 306 48.7694 2.2296
12 90 2 Teilausgebautes Kreuz 6a/Bièvres-6b/Palaiseau D117_91 48.7486 2.2175
13 90 2 Raststätten 48.7468 2.1957
14 110 2 Vollständige Anschlussstelle 48.7436 2.1897
15 110 2 Vollständige Anschlussstelle 48.7293 2.1656
16 90 2 Vollständige Anschlussstelle 48.7157 2.1728
17 90 2 Teil-Anschlußstelle 48.7062 2.1918
18 90 3 (2) Vollständige Anschlussstelle 48.7018 2.1929
19 90 3 (2) Teil-Anschlußstelle N 188 48.6936 2.1925
20 110 2 (3) Teil-Anschlußstelle 48.6861 2.1897
21 90 2 (3) Vollständige Anschlussstelle 48.6759 2.1932
22 70 2 (3) Ende der Autobahn 48.6694 2.1936

N118a[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die N118A ist ein Seitenast der gegenwärtigen N118, die parallel zu dieser im Bereich des Strassenkreuzes mit der A86 verläuft.

N118b[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die N118B ist ein Seitenast der gegenwärtigen N118, die parallel zu dieser im Bereich des Strassenkreuzes mit der A86 verläuft.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]