Route nationale 174

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/FR-N
Route nationale 174 in Frankreich
N 174
Basisdaten
Betreiber:
Gesamtlänge: 64 km

Regionen:

Normandie

Die Route nationale 174, kurz N 174 oder RN 174, ist eine französische Nationalstraße.

Die Nationalstraße wurde 1924 zwischen einer Straßenkreuzung mit der Nationalstraße 13 östlich von Carentan und der einer Straßenkreuzung mit der Nationalstraße 177 nördlich von Vire festgelegt. Sie geht auf die Route impériale 194 zurück. Ihre Länge betrug 64 Kilometer. 2006 wurde sie zwischen der Anschlussstelle 40 der A84 bei Guilberville und der N 177 abgestuft. Die restliche Trasse wurde von 2003 bis zum 19. Dezember 2012 durch eine ortsumgehende Schnellstraße ersetzt. Die parallel verlaufende alte Trasse durch die Orte wurde jeweils abgestuft. Zwischen der ehemaligen N 13 und Saint-Lô ist die Straße Teil der Voie de la Liberté.

Streckenverlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Position höchst zulässige Gesamtgeschwindigkeit Fahrbahnen Typ Abschnitt Breitengrad Längengrad
1 110 2 Beginn der Autobahn (T) mit Kreisverkehr A 84 48.9784 −0.9518
2 110 2 Vollständige Anschlussstelle Guilberville 49.0488 −1.0039
3 110 2 Teil-Anschlußstelle Torigni-sur-Vire 49.0745 −1.0262
4 110 2 Teil-Anschlußstelle Villeneuve 49.0775 −1.0295
5 110 2 Teil-Anschlußstelle Saint-Lô (süd) 49.0997 −1.0670
6 110 2 Teil-Anschlußstelle Saint-Lô (süd) 49.0981 −1.0843
7 110 2 Vollständige Anschlussstelle Saint-Lô (west) 49.1012 −1.1160
8 110 2 Vollständige Anschlussstelle Saint-Gilles 49.1098 −1.1345
9 110 2 Vollständige Anschlussstelle Hebierévon 49.1354 −1.1767
10 110 2 Vollständige Anschlussstelle N174 49.1868 −1.1368
11 110 2 Vollständige Anschlussstelle Saint-Jean-de-Daye 49.2196 −1.1249
12 110 2 Vollständige Anschlussstelle 49.2567 −1.1465
13 110 2 Ende der Autobahn N13 49.3030 −1.1747

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]