Route nationale 62

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/FR-N
Route nationale 62 in Frankreich
N 62
Basisdaten
Betreiber:
Gesamtlänge: 60 km

Regionen:

Die Route nationale 62, kurz N 62 oder RN 62, war eine französische Nationalstraße.

Die Straßennummer wurde erstmals 1824 in das Nationalstraßennetz aufgenommen. Der Streckenverlauf führte bis 1973 von Haguenau aus bis zur Grenze mit Deutschland bei Hornbach. Sie geht auf die Route impériale 80 zurück. Ihre Länge betrug 60 Kilometer.

1973 erfolgte die Herabstufung des Abschnitts von Bitche bis zur Grenze und ab 1978 verlief sie zwischen Sarreguemines und Haguenau:

2006 wurden alle Abschnitte der N62 zu Département-Straßen herabgestuft.

N2062[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die N2062 war ein Seitenast der N62, der aus der Ortsdurchfahrt von Sarreguemines entstand als diese 1991 auf eine Umgehungsstraße verlegt wurde. Seit 2006 trägt sie die Nummer D974.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]