Route nationale 761

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/FR-N
Route nationale 761 in Frankreich
N 761
Basisdaten
Betreiber:
Gesamtlänge: 60 km (historisch)

Regionen:

Pays de la Loire

Status: abgestuft

Die Route nationale 761, kurz N 761 oder RN 761, war eine französische Nationalstraße, die von 1933 bis 1973 zwischen Brissac-Quincé und Loudun verlief. Ihre Länge betrug 60 Kilometer. 1978 wurde der Abschnitt zwischen Montreuil-Bellay und Loudun in die Nationalstraße 147 integriert, die zwischen Loudun und Saumur eine neue Streckenführung erhielt. Dieser Abschnitt wurde 2006 abgestuft.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]