Route nationale 8bis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/FR-N
Route nationale 8bis in Frankreich
N 8bis
Basisdaten
Betreiber:
Gesamtlänge: 45 km

Regionen:

Provence-Alpes-Côte d’Azur

Die Route nationale 8bis, kurz N 8bis oder RN 8bis, war eine in Marseille an der N8 beginnende französische Nationalstraße, die zur N 7 westlich von Saint-Maximin-la-Sainte-Baume führte. Sie existierte von 1837 bis 1973. Definiert wurde sie als Route von Marseille nach Italien, wobei ab Pourcieux die N 7 zu benutzen war. Ihre Länge betrug 45 Kilometer.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]