Rouvroy (Belgien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rouvroy
Rouvroyl wapen.svg Flag of Rouvroy.svg
Rouvroy (Luxemburg)
Rouvroy
Rouvroy
Staat: Belgien
Region: Wallonien
Provinz: Luxemburg
Bezirk: Virton
Koordinaten: 49° 32′ N, 5° 29′ OKoordinaten: 49° 32′ N, 5° 29′ O
Fläche: 27,68 km²
Einwohner: 2082 (1. Jan. 2018)
Bevölkerungsdichte: 75 Einwohner je km²
Postleitzahl: 6767
Vorwahl: 063
Bürgermeister: Carmen Ramlot
Website: www.rouvroy.be
lblelslhla

Rouvroy (deutsch veraltet Rüwert) ist eine belgische Gemeinde in der Region Wallonien mit 2082 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018). Sie ist die südlichste Gemeinde in Belgien und grenzt unmittelbar an Frankreich. Rouvroy besteht neben dem namensgebenden Hauptort aus den Ortsteilen Dampicourt, Harnoncourt, Lamorteau und Torgny.

Virton liegt fünf Kilometer nördlich, Arlon 30 Kilometer nordöstlich und die Stadt Luxemburg ca. 50 Kilometer östlich.

Die nächsten Autobahnabfahrten befinden sich bei Habay und Arlon an der A 4/E 25 und in Virton befindet sich der nächste Regionalbahnhof.

Der Flughafen Luxemburg ist der nächste Flughafen mit überregionaler Bedeutung.

Ruine der Burg Montquintin

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Rouvroy – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien