Rowe Mineralölwerk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Rowe Mineralölwerk GmbH
Logo
Rechtsform GmbH
Gründung 1995
Sitz Worms, Deutschland
Leitung Michael Zehe (Geschäftsführer)
Mitarbeiter 200 (Oktober 2016)
Umsatz 111 Mio. Euro (Geschäftsjahr 2015)
Branche Mineralölverarbeitende Industrie
Website www.rowe.com.de

Die Rowe Mineralölwerk GmbH (Eigenschreibweise: ROWE MINERALÖLWERK) ist ein Unternehmen der Schmierstoffbranche mit Hauptsitz in Worms. 1995 im rheinhessischen Flörsheim-Dalsheim von Michael Zehe gegründet, verlegte das Unternehmen den Firmensitz im Jahr 2000 ins pfälzische Bubenheim. Zur Erhöhung der Produktionskapazitäten eröffnete man am 9. Dezember 2013 den neuen Hauptsitz in Worms.

Produkte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Produktpalette umfasst Motorenöle, Getriebe- und Hydrauliköle, Industrie- und Metallbearbeitungsschmierstoffe, Bio-Schmierstoffe, Kraftstoffadditive aber auch Kühler- und Scheibenfrostschutz sowie unterschiedliche Autopflegeprodukte. Zu weiteren Produktserien gehören Schmierstoffe für Zweiräder, Nutzfahrzeuge, Boote und Blockheizkraftwerke. Darüber hinaus zählen seit 2015 AdBlue sowie die über eine eigene Fettanlage produzierten Mehrzweck- und Hochleistungsfette zum Produktportfolio.

Vertrieb[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rowe Schmierstoffe sind weltweit in über 80 Ländern vertreten. So zählen Süd- und Osteuropa, der Nahe Osten, Asien sowie Nord- und Südamerika zu den Hauptmärkten des Exportgeschäfts.

Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf einem über 110.000 m² großen Areal werden in 33 Mischkesseln und 12 Abfüllanlagen hochwertige Schmierstoffe produziert. Das zweite Werk mit Sitz im pfälzischen Bubenheim hat sich mit weiteren sieben Abfüllanlagen auf Kühlerfrostschutz, Bremsflüssigkeiten und Industrieschmierstoffe spezialisiert.

Rowe Racing[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Zusammenarbeit mit der Motorsport Competence Group AG (MCG AG) besteht Rennteam Rowe Racing, welches unter der Leitung des langjährig früheren DTM-Ingenieurs Hans-Peter Naundorf überwiegend bei Langstreckenrennen aktiv ist.

Rowe nutzt die Kooperation vorrangig zur Weiterentwicklung und zum Test der eigenen Produkte unter Rennbedingungen, aber auch zur Stärkung und Bekanntmachung der Marke Rowe.

Gegründet 2011, kann das Team von Rowe Racing bis heute auf zahlreiche Erfolge zurückblicken. So zählen unter anderem diverse Podiumsplatzierungen in der Rennserie VLN (Langstreckenmeisterschaft Nürburgring), Blancpain GT Series, ADAC GT Masters sowie dem ADAC Zurich 24h Rennen auf dem Nürburgring zu den Erfolgen. Jüngster Titel ist der Sieg beim 24-Stunden-Rennen von Spa-Francorchamps im Juli 2016.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]