Roy Glenn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Roy E. Glenn senior (* 3. Juni 1914 in Pittsburg, Kansas; † 12. März 1971 in Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Afro-Amerikaner Glenn begann seine Karriere beim Radio und war ab den 1930er Jahren in kleineren Statistenrollen in Filmen zu sehen. Nach einer längeren Phase der Inaktivität übernahm er 1950 eine Nebenrolle im Film The Jackie Robinson Story. Danach folgten diverse Auftritte in der Amos 'n Andy Show, die ihm den Weg für weitere Film- und Fernsehrollen ebnete.

1961 war er an der Seite von Sidney Poitier in Ein Fleck in der Sonne zu sehen. Seine bekannteste Rolle übernahm er 1967, erneut an Poitiers Seite, im Comedy-Drama Rat mal, wer zum Essen kommt.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]