Royal Borough of Greenwich

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Royal Borough of Greenwich
City of LondonCity of WestminsterRoyal Borough of Kensington and ChelseaLondon Borough of Hammersmith and FulhamLondon Borough of WandsworthLondon Borough of LambethLondon Borough of SouthwarkLondon Borough of Tower HamletsLondon Borough of HackneyLondon Borough of IslingtonLondon Borough of CamdenLondon Borough of BrentLondon Borough of EalingLondon Borough of HounslowLondon Borough of Richmond upon ThamesRoyal Borough of Kingston upon ThamesLondon Borough of MertonLondon Borough of SuttonLondon Borough of CroydonLondon Borough of BromleyRoyal Borough of GreenwichLondon Borough of HaveringLondon Borough of Barking and DagenhamLondon Borough of RedbridgeLondon Borough of NewhamLondon Borough of Waltham ForestLondon Borough of HaringeyLondon Borough of EnfieldLondon Borough of BarnetLondon Borough of HarrowLondon Borough of LewishamLondon Borough of BexleyLondon Borough of HillingdonSouth East EnglandEast of EnglandGreenwich
Über dieses Bild
Status London Borough
Region Greater London
Verwaltungssitz Woolwich
Fläche 47,35 km²
Einwohner 260.068
Stand 2012[1]
ONS-Code 00AL
Website www.greenwich.gov.uk

Der Royal Borough of Greenwich [ˈgɹɛnɪtʃ; ˈgɹɪnɪtʃ] (früher London Borough of Greenwich) ist ein Stadtbezirk von London. Er liegt im Osten der Stadt. Bei der Gründung der Verwaltungsregion Greater London im Jahr 1965 entstand er aus dem Metropolitan Borough of Greenwich und dem Metropolitan Borough of Woolwich im ehemaligen County of London.

Die Bevölkerung setzte sich 2008 zusammen aus 73,2 % Weißen, 7,9 % Asiaten, 12,9 % Schwarzen und 1,7 % Chinesen.[2]

Es bestehen Städtepartnerschaften mit Tema in Ghana, Maribor in Slowenien und mit dem Bezirk Reinickendorf in Berlin.

Anlässlich des 60. Thronjubiläums (Diamond Jubilee) von Königin Elisabeth II. wurde dem Stadtbezirk am 3. Februar 2012 der Status eines Royal Borough verliehen. Es handelt sich um den vierten Borough mit dem Zusatz „Royal“ (nach Kensington and Chelsea, Kingston upon Thames und Windsor and Maidenhead) sowie den ersten seit 1927.[3]

Stadtteile[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1 - Zu entsprechenden Stadtteilen gibt es noch keine eigenen Artikel, nur Weiterleitungen zum übergeordneten Bezirk.
2 - Thamesmead ist auch Teil des Bezirkes Bexley.

Stadtteil Greenwich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Greenwich (London)
Queen’s House, dahinter Royal Naval College und die Wolkenkratzer von Canary Wharf

Der Stadtteil Greenwich ist international bekannt als Ausgangspunkt des Nullmeridians und der Greenwich Mean Time sowie als Zentrum der Royal Navy. Greenwich war nach dem Bau des Palace of Placentia im frühen 15. Jahrhundert Residenzort mehrerer englischer Könige. Nach dem Bürgerkrieg zerfiel der Palast. An dessen Stelle entstand das königliche Seefahrerkrankenhaus, das sich 1873 zum Royal Naval College wandelte. Seit 1998 wird es von der University of Greenwich und vom Trinity College of Music genutzt. Seit 1997 gehört der Stadtteil zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Royal Greenwich Observatory
Queen Mary Building des ehemaligen Royal Naval College

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Fußballstadion The Valley liegt im Stadtteil Charlton und ist die Heimat des früheren Premier-League-Vereins und jetzigen Drittligisten Charlton Athletic FC. Während der Olympischen Sommerspiele 2012 haben im Royal Borough of Greenwich zahlreiche Sportwettbewerbe stattgefunden: Schießen in den Royal Artillery Barracks, Reitsport im Greenwich Park sowie Turnen und Basketball im O2.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Royal Borough of Greenwich – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bevölkerung von England und Wales am 30. Juni 2012 (ZIP; 832 kB)
  2. ONS mid-2007 Ethnic Group Population Estimates. Greater London Authority, Oktober 2009, abgerufen am 23. Mai 2011 (PDF, 89 KB, englisch).
  3. New royal title for London Borough of Greenwich, bbc.co.uk, abgerufen am 3. Februar 2012

Koordinaten: 51° 29′ N, 0° 0′ W