Royal Enfield Himalayan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Royal Enfield
Royal enfied HIMALAYAN.jpg
Himalayan
Hersteller Royal Enfield Motors Limited
Verkaufsbezeichnung Himalayan
Produktionszeitraum ab 2016
Klasse Motorrad
Bauart Reiseenduro
Motordaten
Einzylinder-Viertaktmotor
Hubraum (cm³) 411
Leistung (kW/PS) 18 (25) bei 6500/min
Drehmoment (N m) 32 bei 4000 bis 4500/min
Getriebe 5 Gänge
Antrieb Kette
Bremsen Scheibenbremsen, vorn 300 mm Ø,
hinten  200 mm Ø, Zweikanal-Antiblockiersystem
Radstand (mm) 1465
Maße (L × B × H, mm): 2190 × 840 × 1360[1]
Sitzhöhe (cm) 80
Leergewicht (kg) 182 (trocken)

Die Royal Enfield Himalayan ist ein Reiseenduro-Motorrad des zum Eicher-Konzern gehörenden indischen Herstellers Royal Enfield.

Sie wurde mit Hilfe von Harris Performance Products entwickelt, einem britischen Konstruktionsbüro, das sich unter anderem mit der Entwicklung von Rennmotorrädern und -teilen befasst und inzwischen zu Royal Enfield gehört.

Die Himalayan ist primär für den indischen Markt gedacht und von daher eher für unbefestigte Straßen ausgelegt als auf hohe Spitzengeschwindigkeit. In Europa wurde sie auf der Motorradmesse EICMA 2016 in Mailand präsentiert.

Antrieb[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für die Himalayan konstruierte Royal Enfield einen neuen luftgekühlten Einzylindermotor mit obenliegender Nockenwelle. Sie wird über eine Kette angetrieben und betätigt die schräg gegenüber (in V-Form) hängenden Ventile über Kipphebel. Bei 86 mm Hub und 78 mm Bohrung hat der Motor 411 cm³ Hubraum und erreicht eine maximale Leistung von 18 kW (24,5 PS) bei 6000/min. Der Motor und das Fünfganggetriebe sind in einem gemeinsamen Gehäuse vereinigt. Die Mehrscheibenkupplung läuft im Ölbad. Das Hinterrad wird über eine Kette angetrieben. Der Tank fasst 15 l.

Rahmen und Fahrwerk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Himalayan hat einen Halb-Doppelschleifenrohrrahmen (mit gegabeltem Unterrohr). Die Sitzhöhe ist 800 mm für den Fahrer, der Soziussitz ist etwas höher. Für Packtaschen sind Halterungen vorgesehen. Eine 41-mm-Teleskopgabel mit 200 mm Federweg führt das Vorderrad, am Hinterrad ist eine Schwinge mit Monofederbein und 180 mm Federweg eingebaut. Das Vorderrad hat die Reifengröße 90/90 - 21", das Hinterrad 120/90 - 17". Damit ergibt sich die Bodenfreiheit zu 220 mm. An beiden Rädern sitzen Scheibenbremsen, vorn mit 300 mm Durchmesser, hinten je nach Quelle 200 oder 240 mm. Die Bremse arbeitet mit einem Zweikanal-Antiblockiersystem.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Royal Enfield (India) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.royal-enfield-deutschland.de/index.php/modelle/himalayan