Rubén Pérez (Fußballspieler, 1989)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rubén Pérez
Personalia
Name Rubén Pérez del Mármol
Geburtstag 26. April 1989
Geburtsort ÉcijaSpanien
Größe 178 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
2002–2008 Atlético Madrid
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2008–2010 Atlético Madrid B 53 (1)
2010–2015 Atlético Madrid 1 (0)
2010–2011 → Deportivo La Coruña (Leihe) 32 (0)
2011–2012 → FC Getafe (Leihe) 9 (0)
2012–2013 → Betis Sevilla (Leihe) 25 (1)
2013–2014 → FC Elche (Leihe) 31 (0)
2014 → FC Turin (Leihe) 6 (0)
2015 → FC Granada (Leihe) 14 (0)
2015–2018 FC Granada 31 (0)
2016–2018 → CD Leganés (Leihe) 61 (0)
2018– CD Leganés 2 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2010–2011 Spanien U-21 5 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 1. September 2018

Rubén Pérez del Mármol (* 26. April 1989 in Écija), kurz Rubén Pérez, ist ein spanischer Fußballspieler. Der Mittelfeldspieler steht beim CD Leganés unter Vertrag.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rubén Pérez spielte bereits seit 2002 in der Jugend von Atlético Madrid. 2008 rückte er von der Jugend auf und kam fortan für Atlético Madrid B zum Einsatz. Am 15. Mai 2010 kam er zu seinem bisher einzigen Einsatz für die erste Mannschaft, als er bei einer 0:3-Niederlage im Heimspiel gegen den FC Getafe in der 79. Minute für Borja Bastón eingewechselt wurde. Am Saisonende gewann er mit dem Verein die Europa League. Seit der Saison 2010/11 spielte er auf Leihbasis bei zahlreichen Vereinen. Zur Rückrunde der Saison 2014/15 wurde er an den FC Granada verliehen und zur Saison 2015/16 fest verpflichtet.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pérez absolvierte fünf Spiele für die spanische U-21-Nationalmannschaft.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Atlético Madrid

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]