Rub al-hizb

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rub al-hizb

Rub al-hizb (arabisch ربع الحزب, DMG Rubʿ al-ḥizb; ۞) ist ein kalligrafisches Element, das im Koran verwendet wird, um den Beginn eines Viertels (rubʿ) eines ḥizb (ein Sechzigstel des Korantextes bzw. ein halber dschuzʾ) anzuzeigen.

Rub al-hizb wird als Symbol für den Islam in einigen Wappen und Flaggen benutzt:

Das Rub al-hizb ist im Zeichensatzstandard Unicode auf Position 06DE enthalten.

Eine weitere Glyphe im Koran, die die Unterteilung des Korantextes signalisiert, ist das kreisförmige ۝ (Arabic End Of Ayah, „arabisches Āya-Ende“), welches das Ende einer Āya anzeigt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Rub El Hizb – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien