Ruben Studdard

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ruben Studdard (2009)

Christopher Ruben Studdard (* 12. September 1978 in Frankfurt am Main[1]) ist ein US-amerikanischer R&B-Sänger, der 2003 aus der zweiten Staffel der Serie American Idol als Gewinner hervorgegangen ist.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit Flying Without Wings hatte er einen Nummer-Zwei-Hit in den USA und wurde ebenso mit Platin ausgezeichnet wie sein Debütalbum Soulful, das Platz 1 der Albumcharts eroberte. Auch seine zweite Single Sorry 2004 kam in die Top Ten der Billboard Charts. 2005 erschien seine CD „I Need An Angel“.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Studioalben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierungen[2] Anmerkungen
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten US
2003 Soulful 1
(27 Wo.)
Erstveröffentlichung: 9. Dezember 2003
2004 I Need an Angel 20
(16 Wo.)
Erstveröffentlichung: 23. November 2004
2006 The Return 8
(9 Wo.)
Erstveröffentlichung: 17. Oktober 2006
2009 Love Is 36
(4 Wo.)
Erstveröffentlichung: 19. Mai 2009
2012 Letters from Birmingham 73
(2 Wo.)
Erstveröffentlichung: 13. März 2012
2014 Unconditional Love 46
(4 Wo.)
Erstveröffentlichung: 4. Februar 2014

Kompilationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Anmerkungen
2010 Playlist: The Very Best of Erstveröffentlichung: 26. Januar 2010

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierungen[2] Anmerkungen
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten US
2003 Flying Without Wings 2
(10 Wo.)
Erstveröffentlichung: 10. Juni 2003
Sorry 2004
Soulful
9
(20 Wo.)
Erstveröffentlichung: 12. Dezember 2003
2006 Change Me
The Return
94
(1 Wo.)
Erstveröffentlichung: 31. Juli 2006

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.nndb.com/people/505/000047364/#FN1
  2. a b Chartquellen: US

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]