Ruben Vargas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ruben Vargas
Personalia
Name Ruben Estephan Vargas Martinez
Geburtstag 5. August 1998
Geburtsort Adligenswil, Schweiz
Grösse 174 cm
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
2006–2007 FC Adligenswil
2008–2014 FC Luzern
2014–2015 SC Kriens
2015–2016 FC Luzern
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2016–2019 FC Luzern II 25 (17)
2017–2019 FC Luzern 50 0(9)
2019– FC Augsburg 26 0(4)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2018 Schweiz U-20 2 0(1)
2018– Schweiz U-21 5 0(2)
2019– Schweiz 3 0(1)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 24. Mai 2020

2 Stand: 31. Dezember 2019

Ruben Estephan Vargas Martinez (* 5. August 1998 in Adligenswil) ist ein Schweizer Fussballspieler, der beim Bundesligisten FC Augsburg unter Vertrag steht und Schweizer Nationalspieler ist.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seine Juniorenzeit verbrachte Ruben Vargas beim FC Adligenswil, beim SC Kriens und beim FC Luzern.

Im Sommer 2017 schaffte er den Sprung ins Kader der 1. Mannschaft des FC Luzern in die Super League. Am 10. Mai unterschrieb er beim FC Luzern seinen ersten Profivertrag bis Ende Juni 2020.[1] In der Schweizer Super League debütierte Vargas am 27. August 2017 beim Heimspiel gegen den FC Zürich, wo er eingewechselt wurde.[2] Am 7. März 2018 verlängerte Vargas seinen Vertrag vorzeitig bis Ende Juni 2021.[3] Am 2. April 2018 schoss Vargas beim 3:1-Heimsieg gegen den FC St. Gallen sein erstes Meisterschaftstor in der Super League für den FC Luzern.[4] Am 7. Januar 2019 verlängerte Vargas seinen Vertrag beim FC Luzern vorzeitig bis Ende Juni 2022.[5]

Zur Saison 2019/20 verpflichtete ihn der Bundesligist FC Augsburg und stattete ihn mit einem bis zum 30. Juni 2024 gültigen Vertrag aus.[6] Am 2. Spieltag schoss er am 24. August 2019 im Heimspiel gegen Union Berlin sein erstes Bundesligator und am 3. Spieltag auswärts gegen Bremen sein erstes Doppelpack.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er gehört den Kadern der Schweizer U21- sowie der A-Nationalmannschaft an. Sein Debüt für die U21 gab er am 16. Oktober 2018 in der EM-Qualifikation gegen die Nationalmannschaft Wales’, als er in der 59. Minute für João Oliveira eingewechselt wurde. Für das A-Team kam Vargas am 8. September 2019 nach einer Einwechslung beim 4:0 über Gibraltar zu seinem ersten Einsatz.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Vertragsverlängerung mit Schmid – Voca und Vargas erhalten Profiverträge fcl.ch 10. Mai 2017
  2. Matchcenter FC Luzern-FC Zürich sfl.ch 27. August 2017
  3. Ruben Vargas verlängert seinen Vertrag bis 2021 fcl.ch 7. März 2018
  4. Matchcenter FC Luzern - FC St. Gallen sfl.ch 2. April 2018
  5. Vertrag verlängert: Der FC Luzern kann Eigengewächs an sich binden sport.ch 7. Januar 2019
  6. Ruben Vargas wechselt zum FCA, fcaugsburg.de, abgerufen am 18. Juni 2019