Ruby Barnhill

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Steven Spielberg, Mark Rylance und Ruby Barnhill bei der Premiere des Films BFG – Big Friendly Giant in Cannes Mai 2016

Ruby Anne Barnhill (* 16. Juli[1][2] 2004[3] in Knutsford,[4] Cheshire, England[5]) ist eine britische Schauspielerin und Synchronsprecherin. Sie wurde von dem US-amerikanischen Regisseur Steven Spielberg für dessen von DreamWorks SKG koproduzierten Disney-Fantasyfilm BFG – Big Friendly Giant entdeckt.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ruby Barnhill begann im Alter von zehn Jahren mit der Schauspielerei in sechs Episoden der BBC-Drama-Kinderserie 4 O’Clock Club als Isobel.[6] Im Jahr 2014 wurde sie von dem US-amerikanischen Filmregisseur und Filmproduzenten Steven Spielberg für dessen Verfilmung des von dem im Jahr 1990 verstorbenen englischen Autors Roald Dahl geschriebenen Kinderbuches Sophiechen und der Riese (The BFG) entdeckt.[7] Im Film spielt sie neben Mark Rylance, der den freundlichen Riesen verkörpert, die Hauptrolle des Waisenkindes Sophie.[8] Für die Rolle wurde Barnhill nach einer achtmonatigen Suche unter 2000 Bewerberinnen[9] ausgewählt und Steven Spielberg sagte bei der Bekanntgabe des Engagements von Barnhill, dass er fühle, dass Roald Dahl selbst auch Ruby entdeckt hätte. Spielberg erklärte weiter: „Wir haben eine wundervolle Sophie in Ruby Barnhill entdeckt“.[7][10] Für dieses Rolle erhielt Barnhill eine Gage von 85.000 US-Dollar.[11][12] The BFG feierte seine Weltpremiere am 14. Mai 2016 außer Konkurrenz bei den 69. Internationalen Filmfestspielen von Cannes.[13] Barnhill ist zudem als Synchronsprecherin tätig und lieh im japanischen Animationsfilm Mary and the Witch’s Flower der Titelrolle Mary ihre Stimme.[14] Des Weiteren wurde sie für die Titelrolle in der englische Sprachversion der deutschen Studio 100 Film-Animation Princess Emmy besetzt.[15]

Barnhill lebt mit ihren Eltern sowie der jüngeren Schwester in der Grafschaft Cheshire in England und ist Mitglied im lokalen Jugendtheater.[16] Ihr Vater ist der britische Schauspieler Paul Barnhill.[13][17]

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2015–2017: 4 O’Clock Club (Fernsehserie, 14 Episoden)
  • 2016: BFG – Big Friendly Giant (The BFG)
  • 2017: Mary and the Witch’s Flower (Meari to majo no hana; Stimme englische Version)

Nominierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Award Kategorie Werk Ergebnis
2017 London Critics Circle Film Awards Young British/Irish Performer of the Year BFG – Big Friendly Giant Nominiert[18]
Kids’ Choice Awards BFF's (Best Friends Forever)
(zusammen mit Mark Rylance)
Nominiert[19]
Young Artist Awards Beste Hauptdarstellerin in einem Spielfilm – Beste Jungschauspielerin Nominiert[20]
Saturn Awards Bester Nachwuchsschauspieler Nominiert[21]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Judith Woods: How Steven Spielberg gave the father of The BFG film’s young star a Big Friendly Giant break. In: telegraph.co.uk. 16. Juli 2016, abgerufen am 6. August 2016 (englisch).
  2. THE BFG – Interview – EV – Cannes 2016 auf YouTube, vom 14. Mai 2016
  3. Wrap Staff: Steven Spielberg Casts 10-Year-Old Ruby Barnhill as Lead in 'The BFG'. In: thewrap.com. 16. Dezember 2014, abgerufen am 21. Februar 2016 (englisch).
  4. Knutsford actress tipped for stardom after Steven Spielberg chooses her for lead role in The BFG. In: knutsfordguardian.co.uk. 16. Dezember 2014, abgerufen am 25. Februar 2016 (englisch).
  5. Nancy Tartaglione: 10-Year-Old Newcomer Ruby Barnhill To Star In Steven Spielberg's 'The BFG'. In: deadline.com. 16. Dezember 2014, abgerufen am 21. Februar 2016 (englisch).
  6. Leo Barraclough: Ruby Barnhill Joins Mark Rylance in Steven Spielberg's 'The BFG'. In: variety.com. Abgerufen am 21. Februar 2016 (englisch).
  7. a b Georg Szalai: Newcomer Cast in Steven Spielberg's 'The BFG'. In: hollywoodreporter.com. 16. Dezember 2014, abgerufen am 21. Februar 2016 (englisch).
  8. Amy Blumsom: The BFG: you've watched the teaser, now see the poster. In: telegraph.co.uk. 22. Januar 2016, abgerufen am 21. Februar 2016 (englisch).
  9. Kecia: Chatting with Steven Spielberg & Ruby Barnhill about The BFG. In: momerish.com. 29. Juni 2016, abgerufen am 6. August 2016 (englisch).
  10. Kat Brown: Steven Spielberg casts Cheshire schoolgirl in The BFG. In: telegraph.co.uk. 16. Dezember 2014, abgerufen am 21. Februar 2016 (englisch).
  11. Laurel Brown for MailOnline: BFG's Ruby Barnhill gets a $700K contract with Spielberg's Dreamworks. In: dailymail.co.uk. 19. Juni 2015, abgerufen am 21. Februar 2016 (englisch).
  12. TMZ STAFF: Steven Spielberg -- Stick With Me Kid … I'll Make You a Quick Million! In: tmz.com. 19. Juni 2015, abgerufen am 21. Februar 2016.
  13. a b Matt Hunter: Unknown British schoolgirl, 11, stars in Steven Spielberg's The BFG. In: dailymail.co.uk. 15. Mai 2016, abgerufen am 15. Mai 2016 (englisch).
  14. Matt Schley: Ruby Barnhill, Kate Winslet Lead English Dub of Mary and the Witch’s Flower. In: otakuusamagazine.com. 2. September 2017, abgerufen am 23. April 2018 (englisch).
  15. Scott Roxborough: Berlin: Franke Potente, John Hannah Join 'Princess Emmy' Voice Cast. In: hollywoodreporter.com. 15. Februar 2018, abgerufen am 23. April 2018 (englisch).
  16. Roald Dahl HQ: We found Sophie – Newcomer Ruby Barnhill from Cheshire, UK, is cast as Sophie in Steven Spielberg's adaptation of Roald Dahl's The BFG. In: roalddahl.com. 16. Dezember 2014, abgerufen am 22. Februar 2016 (englisch).
  17. Paul Barnhill - IMDb. In: imdb.com. Abgerufen am 16. Mai 2016 (englisch).
  18. Shaun Kitchener: London Film Critics’ Circle 2017 award nominations: Moonlight and Love And Friendship lead. In: express.co.uk. 20. Dezember 2016, abgerufen am 27. Februar 2017 (englisch).
  19. Zach Johnson: 2017 Kids' Choice Awards: Complete List of Nominations. In: eonline.com. 2. Februar 2017, abgerufen am 27. Februar 2017.
  20. Young Artist Awards: Nominees - Young Artist Awards. In: youngartistawards.org. Abgerufen am 27. Februar 2017 (englisch).
  21. Dave Mc Nary: ‘Rogue One,’ ‘Walking Dead’ Lead Saturn Awards Nominations. In: variety.com. 2. März 2017, abgerufen am 29. Juni 2017 (englisch).