Rudolfův kámen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rudolfův kámen
Blick auf den Rudolfstein

Blick auf den Rudolfstein

Höhe 484 m
Lage Tschechien
Gebirge Elbsandsteingebirge (Böhmische Schweiz)
Koordinaten 50° 52′ 18″ N, 14° 23′ 59″ OKoordinaten: 50° 52′ 18″ N, 14° 23′ 59″ O
Rudolfův kámen (Tschechien)
Rudolfův kámen
Gestein Sandstein
Normalweg Rotes Dreieck vom Wegweiser unterhalb des Rudolfsteins, Abzweig vom Roten Strich (Jetřichovice - Hřensko)

Der Rudolfův kámen (deutsch Rudolfstein), bei Jetřichovice (Dittersbach) in der Böhmischen Schweiz ist ein 484 m ü. HN[1] hoher Berg. Der ganze Berg wird Ostroh genannt. Der Berg besteht aus den Felsen: Kámen mudcrů (deutsch: Stein der Weisen), Rudolfova skříň, Rudolfův kámen und Rudolf.

Er wurde 1824 nach Rudolf Fürst Kinsky benannt. Vorher hieß er „Ostroh“ oder „Hoher Stein“. Auf ihm wurde eine Hütte errichtet. Bei schönem Wetter hat man von hier eine weitreichende Aussicht. Auf 170 hölzernen beziehungsweise steinernen Treppenstufen und Leitern gelangt man auf sein Plateau. Der Rudolfstein wurde erstmals 1824 erklommen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Rudolfův kámen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kartendienste des BfN

2. https://mapy.cz/turisticka