Rudolf Leuzinger

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rudolf Leuzinger

Rudolf Leuzinger (* 17. Dezember 1826 in Netstal; † 11. Januar 1896 in Mollis) war ein Schweizer Kartograph.

Nach einer Ausbildung als Kartenstecher bei Joh. Wurster & Comp. in Winterthur machte er sich selbstständig und übernahm unter anderem den Stich der Hochgebirgsblätter der Siegfriedkarte.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]