Rudziniec

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rudziniec
Wappen von Rudziniec
Rudziniec (Polen)
Rudziniec
Rudziniec
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Schlesien
Powiat: Gliwice
Gmina: Rudziniec
Geographische Lage: 50° 21′ N, 18° 24′ O50.35722222222218.406666666667Koordinaten: 50° 21′ 26″ N, 18° 24′ 24″ O
Einwohner: -
(30. Jun. 2014)[1]
Postleitzahl: 44-160
Telefonvorwahl: (+48) 032
Kfz-Kennzeichen: SGL
Wirtschaft und Verkehr
Nächster int. Flughafen: Katowice
Gmina
Gminatyp: Landgemeinde
Gminagliederung: 17 Ortschaften
17 Schulzenämter
Einwohner: 10.602
(30. Jun. 2014)[1]
Gemeindenummer (GUS): 2405052
Verwaltung
Webpräsenz: www.rudziniec.pl



Rudziniec (deutsch: Rudzinitz bzw. Rudgershagen) ist eine Ortschaft im Powiat Gliwicki in der Woiwodschaft Schlesien und Gemeindesitz der Gemeinde Rudziniec.

Geschichte[Bearbeiten]

Schrotholzkirche

Der Ort wurde erstmals 1305 urkundlich erwähnt. Zwischen 1936 und 1945 hieß der Ort Rudgershagen.

Verkehr[Bearbeiten]

Der Bahnhof Rudziniec Gliwicki liegt am Abzweig der Güterstrecke Rudziniec–Toszek von der Strecke Kędzierzyn-Koźle–Gliwice.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Schrotholzkirche aus dem Jahr 1657 mit Kirchturm aus dem Jahr 1853
  • Schloss aus dem Jahr 1876 mit Parkanlage

Bildung[Bearbeiten]

  • 1 Grundschule
  • 1 Gymnasium

Verweise[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. a b
    Folgende Teile dieses Abschnitts scheinen seit 8. Juni 2015 nicht mehr aktuell zu sein: Veraltete Daten..
    Bitte hilf mit, die fehlenden Informationen zu recherchieren und einzufügen.
    Population. Size and Structure by Territorial Division. As of June 30, 2014. GłównyUrząd Statystyczny (GUS), archiviert vom Original, abgerufen am 30. Dezember 2014 (pdf).