Rugles

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rugles
Wappen von Rugles
Rugles (Frankreich)
Rugles
Region Normandie
Département Eure
Arrondissement Bernay
Kanton Breteuil
Gemeindeverband Interco Normandie Sud Eure
Koordinaten 48° 49′ N, 0° 43′ OKoordinaten: 48° 49′ N, 0° 43′ O
Höhe 171–236 m
Fläche 14,1 km2
Einwohner 2.246 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 159 Einw./km2
Postleitzahl 27250
INSEE-Code
Website www.rugles.fr

Rugles ist eine französische Gemeinde mit 2.246 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Département Eure in der Region Normandie. Sie gehört zum Arrondissement Bernay und zum Kanton Breteuil. Die Einwohner werden Ruglois genannt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rugles liegt in der Landschaft Pays d’Ouche am Fluss Risle, etwa 40 Kilometer südwestlich von Évreux. Umgeben wird Rugles von den Nachbargemeinden Saint-Antonin-de-Sommaire im Norden und Westen, Ambenay im Norden und Nordosten, Bois-Arnault im Osten, Chéronvilliers im Südosten sowie Saint-Martin-d’Écublei im Süden und Südwesten. Durch die Gemeinde führt die frühere Route nationale 830.

Anzahl Einwohner
(Quelle: [1])
Jahr 1793180018511901193619621968197519821990199920062012
Einwohner 1.1501.5461.8531.8141.8462.6092.6882.6442.5392.4162.5492.4272.350

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Germain aus dem 14. und 16. Jahrhundert, seit 1846 Monument historique
  • alte Kirche Notre-Dame-Outre-L’Eau, seit 1921 Monument historique
  • Kapelle Saint-Denis-d’Herponcey, seit 1990 Monument historique
  • Das kleine Schloss
  • Dolmen von Rugles

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Rugles – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Rugles - notice communal. In: Cassini.ehess.fr und INSEE. Abgerufen am 18. April 2015 (französisch).