Ruitelán

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gemeinde Vega de Valcarce: Ruitelán
Wappen Karte von Spanien
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Ruitelán (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Kastilien-León
Provinz: León
Comarca: Bandera de El Bierzo.svg El Bierzo
Koordinaten 42° 40′ N, 6° 58′ WKoordinaten: 42° 40′ N, 6° 58′ W
Höhe: 690 msnm
Einwohner: 22 (2013)INE
Ortskennzahl: 24198001600

Vorlage:Infobox Ortsteil einer Gemeinde in Spanien/Wartung/localidad

Die Sierra de Ancares bei Ruitelán, im Hintergrund links: die Capilla de San Froilan

Ruitelán ist ein Ort mit ca. 25 Einwohnern am Jakobsweg in der Provinz León der Autonomen Gemeinschaft Kastilien-León; der Ort gehört zur Gemeinde (municipio) Vega de Valcarce.

Sehenswertes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Pfarrkirche Johannes der Täufer (Iglesia San Juan Bautista)
  • Stefanskapelle (Capilla de San Esteban)
  • Einsiedlerkapelle des hl. Froilán (Emita de San Froilán). Eine im Wald versteckte Kapelle am Berg, wo der spätere Bischof von Lugo (833–905) über Jahre ein Leben als Eremit geführt haben soll.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Muszla Jakuba.svg
Navigationsleiste Jakobsweg „Camino Francés

← Vorhergehender Ort: Vega de Valcarce 1 km | Ruitelán | Nächster Ort: Las Herrerías 1 km →