Rundfunkjahr 1962

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

◄◄1958195919601961Rundfunkjahr 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 |  | ►►
Weitere Ereignisse

1962: Start von Telstar, dem ersten zivilen Kommunikationssatellit

Allgemein[Bearbeiten]

  • Das Deutsche Rundfunkarchiv in Frankfurt am Main beginnt mit der Sammlung von Dokumenten zur Fernsehgeschichte.
  • 7. Juli – Die Bundesrundfunkanstalt Deutsche Welle tritt der ARD bei
  • 10. Juli – Start des Telekommunikationssatelliten Telstar, des ersten zivilen Satelliten für interkontinentale Fernsehübertragungen. An dem Projekt ist sowohl die amerikanische Weltraumbehörde NASA wie das Telekommunikationsunternehmen AT&T beteiligt. Am 23. Juli erfolgt die erste Live-Fernsehschaltung zwischen Europa und den USA. Noch im gleichen Jahr gelingt der britischen Instrumental-Rockgruppe The Tornados ein von Joe Meek produzierter Hit mit dem Titel Telstar. Meek ließ sich dabei von dem Satelliten inspirieren.
  • 26. Oktober – Mit der Besetzung der Räumlichkeiten der Redaktion des Spiegel in Hamburg beginnt die Spiegel-Affäre. Dem Nachrichtenmagazin, seinem Herausgeber und Eigentümer Rudolf Augstein, sowie mehreren führenden Redakteuren wird Landesverrat vorgeworfen.

Hörfunk[Bearbeiten]

1962: Über Radio Moskau kündigt Chruschtschow den Abzug der sowjetischen Atomraketen von Kuba an

Fernsehen[Bearbeiten]

  • In Großbritannien treten Werbebeschränkungen für die Tabakindustrie im Fernsehen in Kraft: so darf nicht mehr während Kinderprogrammen geworben werden, außerdem müssen Personen, die in den Spots auftreten, älter als 21 Jahre sein.
  • 3. bis 17. Januar – Der sechsteilige Fernsehfilm Das Halstuch von Francis Durbridge, 1961 vom WDR produziert, erweist sich als „Straßenfeger“. Die Frage nach der Identität des Halstuchmörders beschäftigte die ganze Nation.
  • 15. Januar – Zwei Tage vor Ausstrahlung der letzten Halstuch-Folge, veröffentlichte der Berliner Kabarettist Wolfgang Neuss in einer Zeitungsannonce für seinen Kinofilm Genosse Münchhausen den Namen des Halstuchmörders. Die Werbeaktion löste einen regelrechten Skandal aus. Neuss erhielt Morddrohungen; die Bild-Zeitung bezeichnet ihn als „Vaterlandsverräter“.
  • 22. bis 29. Mai – Die ARD sendet die 3-teilige, vom NDR produzierte Verfilmung des autobiografischen Romans von Wolfgang Leonhard Die Revolution entläßt ihre Kinder.
  • September – Der ORF beginnt mit der Ausstrahlung von Schulfernsehsendungen.
  • 1. September – Sendestart von Channel Television, einem Ableger der britischen ITV auf den Kanalinseln.
  • 26. September – Start der Sitcom The Beverly Hillbillies.
  • 1. Oktober – Die CBS beginnt mit der Ausstrahlung der Sitcom The Lucy Show mit Lucille Ball.
  • 2. Oktober – Auf ABC beginnt die erste von insgesamt fünf Staffeln der Fernsehserie Combat. Die Serie beschäftigt sich mit an der Westfront kämpfenden US-Soldaten während des Zweiten Weltkrieges.

Geboren[Bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

 Portal: Hörfunk – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Hörfunk
 Portal: Fernsehen – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Fernsehen

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Seite"Unterwegs in Hessen" im RundfunkWiki, abgefragt am 24. Juni 2009.