Ruppert-Küste

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Koordinaten: 75° 45′ 0″ S, 141° 0′ 0″ W

Ruppert-Küste
Ruppert-Küste (Antarktis)
Brennan Point
Kap Burks
Lage Marie-Byrd-Land, Ostantarktika
Gewässer Südlicher Ozean (pazifischer Teil)
Von Brennan Point
76° 5′ 0″ S, 146° 31′ 0″ W
Bis Kap Burks
74° 45′ 0″ S, 136° 50′ 0″ W

Die Ruppert-Küste ist ein Küstenabschnitt des westantarktischen Marie-Byrd-Lands, der zwischen dem Brennan Point und Kap Burks liegt.

Der US-amerikanische Polarforscher Richard Evelyn Byrd benannte die Küste nach dem Unternehmer Jacob Ruppert (1867–1939), Besitzer der Baseballmannschaft der New York Yankees und Unterstützer seiner zweiten Antarktisexpedition (1933–1935), bei der Byrd diesen Küstenabschnitt überflog. Der United States Geological Survey kartierte die Küste anhand eigener Messungen und Luftaufnahmen der United States Navy zwischen 1959 und 1965.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]