Ruppertshüttener Forst

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Ruppertshüttener Forst ist ein 17,82 km² großes gemeindefreies Gebiet im Landkreis Main-Spessart im bayerischen Spessart. Er ist komplett bewaldet.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Forst liegt westlich und östlich des namensgebenden Lohrer Ortsteils Ruppertshütten. Die höchste Erhebung ist der Lohrberg mit 537 m ü. NN.

Nachbargemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Haurain
(Gemeindefreies Gebiet)
Gemeinde
Fellen
Herrnwald
(Gemeindefreies Gebiet)
Frammersbacher Forst
(Gemeindefreies Gebiet)
Nachbargemeinden Stadt
Rieneck
Gemeinde
Partenstein
Städte
Lohr am Main
und
Gemünden am Main
Langenprozeltener Forst
(Gemeindefreies Gebiet)

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ruppertshüttener Forst – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien


Koordinaten: 50° 5′ 15,2″ N, 9° 33′ 49,3″ O