Ruppes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ruppes
Wappen von Ruppes
Ruppes (Frankreich)
Ruppes
Region Grand Est
Département Vosges
Arrondissement Neufchâteau
Kanton Neufchâteau
Gemeindeverband Ouest Vosgien
Koordinaten 48° 28′ N, 5° 46′ OKoordinaten: 48° 28′ N, 5° 46′ O
Höhe 273–313 m
Fläche 7,44 km2
Einwohner 137 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 18 Einw./km2
Postleitzahl 88630
INSEE-Code

Mairie Ruppes

Ruppes ist eine Gemeinde mit 137 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im französischen Département Vosges in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen). Sie gehört zum Kanton Neufchâteau im Arrondissement Neufchâteau.

Ruppes grenzt im Nordwesten an Clérey-la-Côte, im Nordosten an Mont-l’Étroit (Département Meurthe-et-Moselle), im Osten an Punerot, im Südosten an Martigny-les-Gerbonvaux, im Süden an Soulosse-sous-Saint-Élophe und im Westen an Jubainville. Die Bewohner nennen sich die Ruppin(ne)s.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2014
Einwohner 191 172 140 121 111 131 126 129

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zu den Sehenswürdigkeiten gehört die Kirche Saint-Gengoult. Der Glockenturm ist teilweise aus dem 12. Jahrhundert.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]