Rurdorf

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Koordinaten: 50° 57′ 53″ N, 6° 16′ 32″ O

Rurdorf
Stadt Linnich
Höhe: 91 (88–91) m
Fläche: 3,35 km²
Einwohner: 705 (31. Mai 2011)
Bevölkerungsdichte: 210 Einwohner/km²
Eingemeindung: 1. Juli 1969
Postleitzahl: 52441
Vorwahl: 02462
Karte
Ortskarte von Rurdorf

Rurdorf ist einer der kleinsten Ortsteile der Stadt Linnich (Kreis Düren).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Ortschaft liegt linksseitig der Rur zwischen Jülich und Linnich und hat Linnich, Floßdorf und Welz als direkte Nachbarorte.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Ortschaft wurde 945 unter dem Namen Ruodesthorp zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Der bis heute erhaltene Ortsname Rurdorf entstand wahrscheinlich bis zum Jahre 1273, in dem die erste Erwähnung des aktuellen Namens erfolgte.

Bis 1794 lag Rurdorf mit seinem Nachbarort Welz im Herzogtum Limburg und bildete somit eine Enklave im Herzogtum Jülich.

Am 23. Februar 1945 gelang der 102. US-Infanterie Division der Neunten US-Armee zwischen Linnich und Rurdorf der Übergang über die Hochwasser führende Rur.

Am 1. Juli 1969 wurde Rurdorf nach Linnich eingemeindet.[1]

Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Wilhelm Willms (1930–2002), katholischer Pfarrer und Verfasser geistlicher Lieder

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am Rurdorfer Wehr soll ein Wasserkraftwerk errichtet werden.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Martin Bünermann: Die Gemeinden des ersten Neugliederungsprogramms in Nordrhein-Westfalen. Deutscher Gemeindeverlag, Köln 1970, S. 99.
  2. Amtsblatt für den Regierungsbezirk Köln Nr. 44/2008. 557. Bewilligungsantrag für den Betrieb der geplanten Wasserkraftanlage am Rurdorfer Wehr. Bezirksregierung Köln, 2. Oktober 2008, abgerufen am 13. November 2010 (PDF; 147 kB).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Rurdorf – Sammlung von Bildern