Russisches biographisches Wörterbuch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Alexander Alexandrowitsch Polowzow (Porträt von Boris Kustodijew)

Das Russische biographische Wörterbuch (russisch Русский биографический словарь/ Russki biografitscheski slowar, wiss. Transliteration Russkij biografičeskij slovar'; Abk. РБС / RBS) ist ein russischsprachiges biografisches Nachschlagewerk, das von der Kaiserlich Russischen Historischen Gesellschaft (Императорское Русское историческое общество) herausgegeben wurde und von einer Autorengruppe mit Alexander Alexandrowitsch Polowzow[1] als Chefredakteur. Das Nachschlagewerk wurde von 1896 bis 1918 in 25 Bänden veröffentlicht und gilt als eine der umfassendsten russischen biographischen Quellen für die Zeit des 19. und frühen 20. Jahrhunderts.

Einzelnachweise und Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. russisch Александр Александрович Половцов, wiss. Transliteration Aleksandr Aleksandrovič Polovcov, auch: Alexander Polovtsov

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Portraits from Russian Biographical Dictionary – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Russisches biographisches Wörterbuch (Alternativbezeichnungen des Lemmas)
Russisches biographisches Wörterbuch; Russisches Biographisches Wörterbuch; Русский биографический словарь; Russki biografitscheski slowar; Russkij biografičeskij slovar'; Russkij Biograficheskij Slovar; РБС; RBS