Ruston & Hornsby

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
HSTools.svg

Dieser Artikel wurde auf der Qualitätssicherungsseite des Portals Auto und Motorrad eingetragen.
Bitte hilf mit, ihn zu verbessern, und beteilige dich an der Diskussion. (+)

Crystal Clear app package settings.png

Dieser Artikel wurde aufgrund inhaltlicher und/oder formaler Mängel auf der Qualitätssicherungsseite des Portals Wirtschaft eingetragen.
Du kannst helfen, indem du die dort genannten Mängel beseitigst oder dich an der Diskussion beteiligst.

Ruston & Hornsby Ltd.
Logo
Rechtsform Limited Company
Gründung 1918
Sitz Boultham, Lincolnshire, Vereinigtes Königreich

Die Ruston & Hornsby Ltd. war ein britischer Industriekonzern.

Das Unternehmen entstand 1918 durch den Zusammenschluss von Richard Hornsby & Sons und Ruston, Proctor and Company.

Der Firmensitz befand sich von 1919 bis 1924 in Boultham (Lincolnshire). Heute stellt die Firma noch Produkte des Schwermaschinenbaus her.

Pkw-Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ruston-Hornsby A3 20/25 hp (1923)

Gebaut wurden zwei Grundmodelle des Ruston-Hornsby mit seitengesteuerten Vierzylinder-Reihenmotoren, die 2,6 l, bzw. 3,3 l, Hubraum aufwiesen. Die Mittelklassewagen besaßen eine recht gute Reputation, konnten sich in der Weltwirtschaftskrise letztlich nicht auf dem Markt halten.

Modelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Modell Bauzeitraum Zylinder Hubraum Leistung bei Drehzahl Radstand
A1 (16/20 hp) 1919–1924 4 Reihe 2613 cm³ 35 bhp (26 kW) 2000 min−1 2972 mm
A2 (20 hp) 1920 4 Reihe 3308 cm³ 45 bhp (33 kW) 2000 min−1 2972 mm
A3 (20/25 hp) 1921–1924 4 Reihe 3308 cm³ 45 bhp (33 kW) 2000 min−1 3200 mm
B1 (16/20 hp) 1923–1924 4 Reihe 2613 cm³ 35 bhp (26 kW) 2000 min−1 2972 mm
B2 (20 hp) 1923–1924 4 Reihe 3308 cm³ 45 bhp (33 kW) 2000 min−1 3200 mm

Quelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • David Culshaw & Peter Horrobin: The Complete Catalogue of British Cars 1895–1975. Veloce Publishing plc. Dorchester (1999). ISBN 1-874105-93-6

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ruston & Hornsby – Sammlung von Bildern