Ruth Koser-Michaëls

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ruth Koser-Michaëls (* 1896; † 1968) war eine deutsche Zeichnerin, die besonders durch ihre Illustrationen zu Märchenbüchern bekannt geworden ist. Sie arbeitete häufig mit ihrem Mann Martin Koser (1903–1971) zusammen.

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ruth Koser-Michaëls hat einen speziellen Zeichenstil entwickelt. Das erste von ihr illustrierte Märchenbuch war das der Brüder Grimm 1937. Es folgten 1938 Andersens Märchen und Illustrationen zu einem Buch von Adelbert von Chamisso, 1939 Hauffs Märchen und 1940 Bechsteins Märchen.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Grimm, Wilhelm Karl und Jacob Ludwig Karl: Kinder- und Hausmärchen. Märchen. Mit 100 Bildern nach Aquarellen von Ruth Koser-Michaëls. München 1937
  • Andersen, Hans Christian: Märchen. Mit 100 Bildern nach Aquarellen von Ruth Koser-Michaëls. München 1938
  • Hauff, Wilhelm: Märchen. Mit 100 Bildern nach Aquarellen von Ruth Koser-Michaëls. Berlin 1939
  • Bechstein, Ludwig: Sämtliche Märchen und Sagen. Mit 95 Bildern nach Aquarellen von Martin und Ruth Koser-Michaëls. München 1940
  • Blunck, Hans Friedrich. Märchen. Mit 100 Bildern nach Aquarellen von Ruth Koser-Michaëls. Berlin 1941
  • Till Eulenspiegel, Narren und Schwänke. Mit 77 Bildern nach Aquarellen von Martin und Ruth Koser-Michaëls, Berlin 1943
  • Der hölzerne Säbel, Die schönsten Soldatenmärchen. Mit Bildern von Martin und Ruth Koser-Michaëls, Paderborn 1943
  • Zwei Märchen der Brüder Grimm, Der gestiefelte Kater - Von einem der auszog, das Fürchten zu lernen. Illustriert von Ruth Koser-Michaëls, Nürnberg 1952
  • Knaurs Buch der Schwänke, Till Eulenspiegel - Die Schildbürger - Die sieben Schwaben - Schelme und Narren. Mit 80 Bildern nach Aquarellen von Martin und Ruth Koser-Michaëls, München 1955
  • Märchen der Welt, Gesammelt und neu erzählt von Erik Jelde. Mit 80 Bildern von Martin und Ruth Koser-Michaëls, München, Zürich 1956
  • Erzählungen aus Tausend und eine Nacht, neu erzählt von Gunter Groll mit 80 Bildern von Martin und Ruth Koser-Michaëls. München 1953
  • Münchhausen. Des Freiherrn wunderbare Reisen und Abenteuer. In neuer Nacherzählung herausgegeben von Wilhelm von Scholz. Mit 25 Bildern nach den Aquarellen von Martin Koser und Ruth Koser-Michaëls. Knaur, Berlin 1943
  • Spyri, Johanna: Gritlis Kinder. Illustriert von Martin und Ruth Koser-Michaëls, Droemersche Verlagsanstalt München [1958]
  • Collodi, Carlo: Pinocchios Abenteuer. Mit 29 Bildern von Martin und Ruth Koser-Michaëls, Droemersche Verlagsanstalt Th.Knaur Nachf., München
  • Curwood, James Oliver: Neewa das Bärenkind. Illustriert von Martin und Ruth Koser-Michaëls, Droemersche Verlagsanstalt München

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]