Ruud Hesp

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ruud Hesp
PSV Eindhoven, Teamcamp Bad Erlach, July 2014 (056).jpg
Personalia
Name Rudolfus Hubertus Hesp
Geburtstag 31. Oktober 1965
Geburtsort BussumNiederlande
Größe 194 cm
Position Torwart
Junioren
Jahre Station
FC Abcoude
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1985–1987 HFC Haarlem 2 (0)
1987–1994 Fortuna Sittard 238 (0)
1994–1997 Roda JC 102 (0)
1997–2000 FC Barcelona 93 (0)
2000–2002 Fortuna Sittard 62 (0)
Stationen als Trainer
Jahre Station
2002–2006 Roda JC (Torwarttrainer)
2006– Niederlande (Torwarttrainer)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Ruud Hesp (* 31. Oktober 1965 in Bussum) ist ein ehemaliger niederländischer Fußballtorhüter und heutiger Torwarttrainer.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seine Karriere startete er 1985 bei HFC Haarlem, zwei Jahre später wechselte er zu Fortuna Sittard, wo er bis 1994 spielte. Anschließend ging er für drei Jahre zu Roda JC Kerkrade. 1997 wechselte er zum FC Barcelona, welchen er im Jahr 2000 Richtung Heimat zu Fortuna Sittard verließ. 2002 beendete er seine Karriere.

Hesp war mit dem niederländischen Nationalteam bei der EM 1996 und WM 1998 vertreten. Er war aber die klare Nummer 3 hinter Edwin van der Sar und Ed de Goey, und kam so nie zu einem Einsatz.

Zurzeit ist Hesp Torwarttrainer der niederländischen Nationalmannschaft.

Sein jüngerer Bruder Danny Hesp war ebenfalls Profi-Fußballer.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]