Ryō Okui

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ryō Okui
Personalia
Geburtstag 7. März 1990
Geburtsort Toyonaka, Präfektur OsakaJapan
Größe 169 cm
Position Außenverteidiger (rechts)
Junioren
Jahre Station
1999–2004 Gamba Osaka
2005–2007 Riseisha Gakuen Toyonaka High School
2008–2011 Waseda-Universität
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2012–2015 Vissel Kōbe 97 (3)
2016–2019 Ōmiya Ardija 81 (3)
2020– Shimizu S-Pulse 1 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 1. April 2020

Ryō Okui (jap. 奥井 諒, Okui Ryō; * 7. März 1990 in Toyonaka, Präfektur Osaka) ist ein japanischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ryō Okui erlernte das Fußballspielen in der Jugendmannschaft von Gamba Osaka, der Schulmannschaft der Riseisha Gakuen Toyonaka High School sowie in der Universitätsmannschaft der Waseda-Universität. Seinen ersten Profivertrag unterschrieb er 2012 bei Vissel Kōbe. Der Verein aus Kōbe, der auf der Insel Honshū beheimatet ist, spielte in der höchsten Liga des Landes, der J1 League. Ende 2012 musste er mit dem Club den Weg in die Zweitklassigkeit antreten. 2013 wurde er mit Kōbe Vizemeister der J2 League und schaffte den direkten Wiederaufstieg. Für Kōbe absolvierte er 97 Spiele. 2016 wechselte er zum Ligakonkurrenten Ōmiya Ardija nach Saitama. Ende 2017 stieg er mit dem Club als 18. der ersten Liga in die zweite Liga ab. 81-mal stand er für Ōmiya bis Ende 2019 auf dem Platz. Der Erstligist Shimizu S-Pulse aus Shimizu nahm ihn 2020 unter Vertrag.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vissel Kōbe

2. Platz: 2013  

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]